Unser Umgang mit der CORONA-KRISE

Suchen Suchen

DAS K&N-NACHRICHTEN-ARCHIV

Auf dieser Seite können Sie aktuelle Nachrichten und Informationen zur Kultour&Natour Touristik nachlesen und ebenfalls, wie wir in den vergangenen Wochen und Monaten mit den Geschehnissen rund um die CORONA-KRISE umgegangen sind - und es immer noch tun!

Wenn Sie nach unten scrollen, so haben wir alle Informationen, die wir auf unserer Internetseite ONLINE gestellt und veröffentlicht haben, chronologisch archiviert. Vom ersten Schock und den ersten Eilmeldungen bis zur Wiederaufnahme der Reisen im Juni 2020, den erneuten Einschränkungen in Herbst und Winter und dem Diebstahl unseres K&N-MiniBusses. Weiter ging es mit dem Lockdown bis in den Frühlig 2021, mit der Wiederaufnahme der Reisetätigkeit im Juni 2021 und den reiseabsagen nun auch für den Winter 2021/2022.
Wir halten Sie auch weiterhin auf dem Laufenden.

INFORMATION AM 26.11.2021

 

Frustriert, genervt und durch die Umstände wütend. Und trotzdem schauen wir nach VORNE!
1. Alle gebuchten Kunden werden von uns kontaktiert.
2. Weitere Infos folgen.
3. Wir machen weiter!
Verbunden mit einem ❤️lichen Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, dass wir trotz der vorhandenen Impfstoffe und der Erfahrungen der vergangenen 20 Monate, nun zum drittenmal Stillstand erleben dürfen...

IN EIGENER SACHE

ALLES GUTE UND VIEL ERFOLG!

Nach fast 16 Jahren im TEAM K&N hat sich unsere Reiseleiterin Christiane Thiel von uns verabschieden müssen.
Die Unsicherheiten in CORONA-Zeiten, die lange Anreise zu unseren Touren (Christiane reiste immer aus Lemgo zu unseren Touren an!) und auch die fehlende Auftragslage zwangen sie, sich neu zu orientieren.
Und da es für ein K&N-TEAM-MITGLIED eigentlich immer nur nach vorne geht, hat Christiane eine politische Laufbahn eingeschlagen und kämpft nun darum, für ihren Wahlkreis in den Landtag NRW einzuziehen!
Wir wünschen ihr alles Gute, bedanken für uns für lange Jahre toller Zusammenarbeit und werden natürlich mit Spannung beobachten, wie es mit der politischen Karriere weitergeht! Viel Glück!

AKTUELL • 24.11.2021


Das Land NRW setzt nun die Regelungen um, die größtenteils bei der Kultour&Natour Touristik GmbH bereits seit September gültig sind.


NRW-Gesundheitsminister Laumann hat die ab 24.11.2021 gültige CoronaSchVO veröffentlicht. Damit setzt NRW die Beschlüsse der Bund-Länder-Runde vom 18.11.2021 in Landesrecht um.
 

 
AUSZUG:
Zugang zu folgenden Angeboten haben nur noch vollständig Geimpfte und Corona-Genesene (2G-Nachweis wird benötigt):
1. Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten und sonstige Kultureinrichtungen, Konzerte, Aufführungen, Lesungen und sonstige Kulturveranstaltungen in Theatern, Kinos
und sonstigen Kultureinrichtungen sowie außerhalb von Kultureinrichtungen,
...
11. alle sonstigen gastronomischen Angebote (…),
12. touristische Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben,
13. touristische Busreisen.

Aktuell • 20.11.2021

 

27.11. - 29.11.2021 DIE MAAS & SO... Kreuzfahrt mit MS JOHANNES BRAHMS
09.12. - 13.12.2021 ORGELN & ADVENT ERZGEBIRGE & Dresden
19.12.2021 AUSFLUG & KONZERT Aachen & EUPEN
28.12. - 02.01.2021 SILVESTER IN PILSEN Stilvolle Reise zum Jahreswechsel


Alle von diesen Absagen betroffenen Kunden werden von uns in den nächsten Tagen kontaktiert und über die Rückabwicklung der Reisen detailliert informiert...

Text/HTML

 

Der K&N-Kommentar zur aktuellen Lage






Ratlos • Wütend • Hilflos
 


Impfverweigerung


& Politikversagen

 


Was - verdammt nochmal - ist in den letzten Wochen eigentlich passiert?
Was hat dazu geführt, dass wir nun wieder vor einer Situation stehen,
die wir alle bereits überwunden glaubten?


Nach 20 Monaten Einschränkungen und Belastungen im privaten, sozialen und wirtschaftlichen Bereich könnten wir alle mit der Pandemie leben und sie zur Endemie werden lassen, wenn nicht Impfverweigerer dies verhindern würden und die Politik zwischendurch „vergessen“ hätte, dass die nächste Welle vor der Tür steht!

Nach 20 Monaten wirtschaftlichem Überlebenskampf, Dauerstress, Ängsten und Arbeitsüberlastung sind auch wir bei K&N erschöpft und müde.

• Aber vor allem: STINKSAUER.



Denn wir sind jetzt wieder da, wo wir schon einmal waren.
Dabei ist nun doch alles anders.

Wir haben einen Impfstoff, der Leben rettet und die Rückkehr zur Normalität erlauben würde, wenn sich denn alle impfen ließen...









Wir haben aber Millionen Menschen, die sich die „Freiheit“ nehmen sich nicht impfen zu lassen. Dass sie damit die (aus ihrer Sicht weniger wertvolle) Freiheit der Geimpften zur Rückkehr zur Normalität beeinträchtigen, spielt für sie keine Rolle.

Es ist ihnen egal. Ihr „ICH“ ist mehr wert als unser „WIR“.



Dies können sie sich erlauben, weil unsere Politik versagt hat.

Denn seit Monaten wird von ebendieser Politik mehr auf krakeelende Querdenker, unrechtmäßige Demonstranten und Impfverweigerer Rücksicht genommen als auf die Majorität derer, die sich an Vorgaben hielten, um eine Verbesserung der Lage zu erreichen, die sich um Impfterminen bemühten und so hofften wieder zur Normalität zurückkehren zu können.

Während in Frankreich, Spanien, Italien oder Portugal der Staat rechtzeitig Vorgaben machte (die sich jetzt auch in geringen Infektionszahlen widerspiegeln) hatten wir: Wahlkampf.  Da möchte man keine Stimme verlieren und redet jedem nach dem Mund (Ausnahmen bestätigen die Regel)...

Jetzt haben wir sogar zwei Regierungen:
Eine, die nicht mehr will und eine, die noch nicht möchte.
Und täglich steigen die Infektionszahlen. 40.000, jetzt 50.000 - wann sind es 100.000?



Bei Ihnen und auch uns stellt sich jetzt die Frage: was ist mit unseren Reisen in den nächsten Wochen? Die Antwort lautet:

WIR WISSEN ES (NOCH) NICHT!
Wir müssen abwarten und sind wieder Spielball der Geschehnisse.


So sind wir wieder da, wo wir schon mal waren.
Das macht uns wütend. Macht uns mehr Arbeit.
Verdirbt Ihnen und uns die Freude.
Und - wir müssen uns gleichzeitig schon wieder auf die evtl. Einstellung unseres Geschäftsbetriebes vorbereiten.



FAZIT:
Auf ein VIRUS kann man nicht sauer sein.
Aber auf IMPFVERWEIGERER und auf VERSAGENDE POLITIK & VERWALTUNG schon.

Diese unsere WUT haben sich vor allem die Impfverweigerer redlich verdient. 
Und darum stimmen wir Herrn Prof. Dr. Montgomerys Schlagwort von der  „Tyrannei der Ungeimpften“ voll und ganz zu.

Mit frustrierten und wütenden Grüßen,


Michael Schwinge & das Team der Kultour&Natour Touristik
 

P.S.: Wir würden uns auch darüber freuen, wenn die Politik des Bundes und der Länder sich nicht mehr nach der lauten und grotesken Minderheit der Extremisten, Verweigerer und Staatsverneiner ausrichten würde, sondern an der Mehrheit der Bürger und Steuerzahler, deren Problem darin besteht, dass sie nicht wahrgenommen werden, weil sie weder extremistisch, noch grotesk, noch staatsverneinend sind.

Gültig ab 15.11.2021

 

GÜLTIG SEIT 15.10.2021


BITTE BEACHTEN SIE ZUM THEMA CORONA-VORSCHRIFTEN IM BUS:

  • Da auf unseren Reisen nun ausschließlich GEIMPFTE oder GENESENE Reisende befördert werden, können wir ab 15. Oktober unsere Bussitzpläne anpassen.
  • Bestimmte Vorschriften können nun angepasst werden, ohne dass dieses zu einer Maskenpflicht im Bus führt....
  • Nur die Reihen hinter dem Personal (Fahrer & Reiseleitung) sind weiterhin gesperrt.
  • Sitzplatzänderungen können aber nur berücksichtigt werden, wenn dies bis vier Tage vor der Reise erfolgt.  Denn wir sind mit unseren Bussitzplänen unterwegs immer noch nachweispflichtig (Rückverfolgbarkeit!).
  • Grundsätzlich gilt aber immer noch: sobald man seinen Platz im Bus verlässt (Toilettengang, Ein- & Aussteigen) gilt wieder die Maskenpflicht.

Gültig ab 01.10.2021

INFORMATIONEN AKTUELL • 09 / 20221

 

 

Bitte wandeln Sie zu Ihrer nächsten Reise (egal, ob diese im europäischen Ausland oder innerhalb Deutschlands stattfindet), Ihre Impfdaten aus dem gelben WHO-Impfpass
 in die digital lesbare und von der EU eingeführte Form.
Wir empfehlen dies dringend, da es absehbar ist, dass die Akzeptanz
des gelben WHO-Impfpasses in der nächsten Zeit rapide abnehmen wird.

 

 

Ihren digitalen IMPFNACHWEIS (für das SMARTPHONE oder als Papierausdruck)
erhalten Sie in Ihrer Arztpraxis, in der Apotheke oder bei dem entsprechenden Impfzentrum.

DAS PROJEKT DES VEREINS WURDE VON K&N UNTERSTÜTZT!

 


FREIER EINTRITT IM GLASMALEREIMUSEUM LINNICH

Durch ein Spendenprojekt des Dormagener Vereins wir.einander e.V.
 

Das Deutsche Glasmalerei-Museum in Linnich an der Rur freut sich darüber, allen Kindern und Jugendlichen, Schülern und Studenten, Bufdis und Menschen mit Behinderung ab sofort freien Eintritt in die Sammlungen des Museums gewähren zu können.

Möglich wurde dies durch eine großzügige Spende des Vereines wir.einander e.V. aus Dormagen, der sich seit vielen Jahren als „kulturelle Tafel“ versteht und sich u. A. zum Ziel gemacht hat, möglichst vielen Menschen die Teilnahme am kulturellen Leben der Gesellschaft zu ermöglichen. In besonderem Maße stehen dabei Menschen mit Behinderung, Kinder, Jugendliche und auch junge Erwachsene im Fokus der Vereinsarbeit.

Gemeinsam ermittelten die Museumsleitung und die Mitglieder des Vereins wir.einander e.V. den Finanzbedarf anhand der Besucherzahlen in den vergangenen Jahren und legten das Prozedere fest.

Im Rahmen einer Veranstaltung der Kultour&Natour Touristik am 08.08.2021, die von zahlreichen Unterstützern des Vereines wir.einander e.V. besucht war, konnte Museumsdirektorin Luzia Schlösser den symbolischen Scheck über € 10.000 von der Vereinsvorsitzenden Maria Hoffmann und Vorstandsmitglied Michael Schwinge entgegennehmen.

Hier geht es zur Homepage des beeindruckenden Museums: www.glasmalerei-museum.de

ZUR SICHERHEIT UNSERER REISENDEN & MITARBEITER

 

Ab dem 01.09.2021 werden wir auf unseren Gruppen-Reisen nur noch
GEIMPFTE / GENESENE Reisende* befördern können.


* Zur Erläuterung:

VOLLSTÄNDIGE IMPFUNG / GENESEN = Zwei Dosen (bzw. Johnson&Johnson eine Dosis) eines in der EU zugelassenen Impfstoffes & 14 Tage Wirkzeit). Genesen mit entsprechendem Nachweis.
• TEIL-IMPFUNG = Eine erste Dosis mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff, in Wartezeit für die zweite Impfung. Mit einem negativen Antigen- / Bürger-Test sind Sie herzlich Willkommen auf unseren Reisen, müssen sich aber unterwegs alle 48 / 72 h neu testen lassen.
OHNE IMPFUNG werden wir Sie gerne befördern, wenn Sie mit einem ärztlichen Attest nachweisen, dass Sie nicht geimpft werden können.

Bitte geben Sie Ihren Impfstatus bei der Buchung entsprechend an.
Bei Antritt der Reise (und auch unterwegs bei Kontrollen, an Grenzen, in Restaurants, Hotels, Museen etc.) legen Sie bitte Ihren Impfstatus / Testergebnis in digitalisierter Form oder als Papierausdruck vor.

Der K&N-MiniBus ist da!

JULI / AUGUST 2021


SPENDEN-AUFRUF "FLUTHILFE"


Gemeinsam mit dem Verein wir.einander e.V. haben wir das Projekt "FLUTHILFE" auf den Weg gebracht. Weitere Details zum Projekt finden Sie auf www.wireinander.de

 
 
 
UNWETTER-KATASTROPHE • RHEIN, RUHR & MOSEL

Wir sind zutiefst getroffen von den Zerstörungen und den mörderischen Fluten der vergangenen Tage. In Gedanken sind wir bei all denen, die Angehörige oder Freunde verloren haben oder deren Eigentum oder Lebensgrundlage zerstört wurde.
 
Ebenfalls hoffen wir, dass unsere Kunden und Freunde in den betroffenen Regionen zumindest körperlich wohlauf sind.
 
Wir sind am 14.07.20221 mit einer Gruppe auf dem Weg zurück aus Frankreich gefahren und haben in den belgischen Ardennen die Vorboten der Katastrophe in der Eifel erleben müssen und kommen sehen.
 
Allerdings sind wir auch der Überzeugung, dass all das seit Jahren erwartet werden musste. Und es wird bereits seit Jahren davor gewarnt. Wer in den letzten Jahren mit offenen Augen in Europa unterwegs war, hat die Vorboten dafür bereits überall erkennen können.

 

ANKÜNDIGUNG • UMSETZUNG AB SEPTEMBER 2021


Reisen? Ja klar. Aber mit Sicherheit!


Wir sind geimpft - UND SIE? 

Aus Rücksicht auf unsere Gesundheit, die unserer Mitmenschen, Partner & Kunden, ist das Team K&N (Büro, Reiseleitungen und Busfahrer!) jetzt auch schon fast durchgeimpft!
UND DAS IST GUT SO!

 


Dadurch haben wir für uns nicht nur ein Stück Normalität und Alltag zurückgewonnen - wir haben uns auch alle bemüht, möglichst früh geimpft zu werden, um Ihnen auf unseren Reisen die Sicherheit zu geben, die Sie bei K&N seit Jahren gewöhnt sind.

 


Wir wollen Sicherheit - FÜR ALLE

Da es nun in Kürze (August/September) soweit ist, dass mehr Impfstoff als benötigt zur Verfügung steht, kündigen wir hiermit an, dass wir für unsere Reisen und unsere Reisenden in den nächsten Wochen die folgenden Richtlinien umsetzen werden.

►   Zur Teilnahme an den Reisen mit der Kultour&Natour Touristik ist voraussichtlich ab August/September der Nachweis einer vollständigen Impfung (2 Dosen eines in der EU zugelassenen Impfstoffes & 14 Tage Wirkzeit) notwendig.

►   Wenn Sie bis zu diesem Zeitpunkt erst eine Impfung erhalten haben, die zweite aber noch ansteht, so ist dies ebenfalls kein Problem. Mit einem negativen Antigen- / Bürger-Test sind Sie herzlich Willkommen auf unseren Reisen.

►   Wenn Sie voraussichtlich ab August/September KEINE IMPFUNG nachweisen können, so bitten wir Sie um ein ärztliches Attest. Denn zum Schutz für alle Menschen, die aus medizinischen Gründen keine Impfung erhalten können, aber auch für die Kinder und Enkelkinder zu Hause, die ebenfalls noch nicht geimpft sein können, wird diese Regelung unerlässlich sein.

►   Sollten Sie sich - aus Gründen, die nicht medizinisch attestiert sind - nicht impfen lassen wollen, so ist eine Gruppenreise in CORONA-Zeiten ein denkbar schlechtes Umfeld. Und zwar für Sie und ihre Mitmenschen.   
 
       Im Interesse aller K&N-Reisenden, der Partner in Hotellerie und Touristik sowie     
       unserer Mitarbeiter und deren Familien würden wir Sie dann dringend bitten,       
       
von der Buchung unserer Reisen und Veranstaltungen zunächst abzusehen.         

Wir freuen uns auch weiterhin auf ein respektvolles, fröhliches und sicheres Miteinander unterwegs auf unseren Reisen - und wollen das auf diesem Wege für unser Publikum und unsere Mitarbeiter auch weiterhin sicherstellen.

Herzlichst,  Ihr
Michael Schwinge
und das gesamte Team der Kultour&Natour Touristik

Zur neuen CORONA-VERORDNUNG in NRW • JUNI 2021

 

LOCKERUNGSORGIE IN NRW

 

Außerordentlich irritiert sind wir von der Lockerungs- & Öffnungsorgie der Landesregierung NRW. Denn die fast vollständige Zurücknahme aller CORONA-Vorsichtsmaßnahmen ist unseres Erachtens zu diesem Zeitpunkt der falsche Weg in den kommenden Herbst und Winter hinein.


Deshalb werden alle Reisen der Kultour&Natour Touristik auch weiterhin
mit den - wie wir finden - sinnvollen Maßnahmen durchgeführt, die sich bereits im letzten Jahr und in den ersten Reise-Wochen 2021 bewährt haben:

Geringe Teilnehmerzahl - Maskenpflicht bei Ein- und Ausstieg - Desinfektion/Handhygiene - vernünftiger Abstand...

Denn wir setzen für unsere Reisen um, was wir im Interesse unserer Kunden für vernünftig halten.

MODERNSTE TECHNIK GEGEN CORONA

 

VIRENKILLER IM BUS

Im K&N-Reisebus der Fa. XENO-Tours, die die meisten Einsätze für K&N fährt, ist seit Mai 2021 ein Hochleistungs-Viren-Killer auf UV-Basis in die Klimaanlage eingebaut.

 Mit diesem "Eberspächer UV-C LED-Modul" wird die Luft im Reisebus, die zu 100% durch die Klimaanlage geschleust wird, behandelt und dadurch keim- und virenfrei gemacht. Bis zu 99,9 % ist die "Trefferquote" dieser Technik (d.h. der Grad der Beseitigung der in der Luft vorhandenen Keim- & Virenlast), die unser Reisen noch ein Stück sicherer macht.

AKTUALISIERTE ERLÄUTERUNGEN • JULI 2021

(Nix) NEUES VOM K&N-MiniBus


UNSERE GLÜCKSSTRÄHNE HÄLT AN


Es liegen schlimme Monate hinter uns! Insgesamt 13 Monate Lockdown & Reiseverbot. Diebstahl des K&N-MiniBus am 28.12.2020. Wasserschaden im Büro & unverschuldeter PKW-Unfall in Februar & März 2021...
Wie gut, dass wir nie den Mut verloren haben, alle GESUND sind und im Moment wahnsinnig motiviert, den TOURISTISCHEN NEUANFANG in Angriff zu nehmen.

Und dann erreicht uns Anfang Juni die Information, dass der seit Februar bestellte NEUE K&N-MiniBus nicht (wie seit Monaten bestätigt) am 09. Juni ausgeliefert wird, sondern - bedingt durch das Fehlen wesentlicher Teile, wie z.B. Computer-Chips und Halbleiter - frühestens im Juli...

Sie können sich vielleicht vorstellen, wie sehr uns diese Mitteilung erschüttert hat.
 
Wir wären aber nicht das TEAM K&N, wenn wir nicht bereits eine INTERIMS-LÖSUNG geschaffen hätten! Dies zwar nicht vollumfänglich mit der gewohnten Ausstattung des „alten K&N-MiniBus“ (die Ausstattung war ein Unikat, das nun auch wieder so bestellt ist)  - aber doch in sehr ähnlicher Form (siehe Fotos).

Dadurch können nun auch alle K&N-MiniBus-Reisen wie geplant stattfinden. 

Mit einem Klick auf das Foto kommen Sie zur Liste aller Reisen mit dem K&N-MiniBus.
 

 

BIS ZUR AUSLIEFERUNG des neuen K&N-MiniBus...

...werden wir unsere MiniBus-Programme mit einem Fahrzeug durchführen, dass uns die Fa. WENDT aus DRESDEN zur Verfügung stellte.

Wie im "alten" MiniBus:  9 Sitze • 2-2-2-3-Bestuhlung
Die Grundmerkmale des Leihfahrzeuges sind mit dem K&N-MiniBus identisch: Klimaanlage • alle notwendigen Sicherheitspakete • Schiebetür • großer Kofferraum • neben dem Fahrer- und Beifahrersitz insgesamt 7 Einzelsitze (etwas andere Anordnung).

Es gibt natürlich Unterschiede:
Keine zusätzliche Trittbrettstufe an der Schiebetür • keine Hut- bzw. Gepäckablage • keine Einstiegshilfen an der Schiebetür (Haltegriffe) • etwas schmaler Mittelgang... Mit Einstiegshilfen etc. werden wir diesen recht kleinen Problemen entgegentreten.

Gleichzeitig hoffen wir natürlich, gemeinsam mit Ihnen, dass der uns nun kommunizierte Liefertermin seitens der Fa. MAN / Volkswagengruppe eingehalten werden kann!

Aktuelle Übersicht zu den K&N-Reisezielen


STAND 18.06.2021 • INZIDENZEN & REISEN IN EUROPA


Durch die fast überall signifikant zurückgehenden Zahlen haben wir die Sicherheit, dass alle unsere geplanten Reisen im Juni, Juli, August und größtenteils auch im September werden stattfinden können.

+++ AKTUELL: Alle Risikogebiete in der EU ab 01.07.2021 ohne Reisewarnung! +++ In nahezu allen europäischen Ländern (Ausnahme: Vereinigtes Königreich) bis auf weiteres das unbeschwerte Reisen ohne Auflagen (nur unter Einhaltung der üblichen CORONA-Vorsichtsmaßnahmen) wieder möglich. +++ 
 

 

Inzidenzen / Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz) • Quelle: www.corona-in-zahlen.de

18. JUNI 2021


GUTE NEUIGKEITEN für alle FRANKREICH-REISENDEN!


STAND 08. JUNI 2021

 

WIR STARTEN WIEDER!

 

AB DEM 14.06.2021 sind wir wieder für Sie und gemeinsam mit Ihnen unterwegs.

Zum Neustart legen wir Ihnen unser detailliertes Hygienekonzept vor. Mit einem Klick zum

 

► HYGIENEKONZEPT 2021

 

NEU ÜBERARBEITET AM 08.06.2021.

Auch weiterhin wird es in den nächsten Wochen ständige Anpassungen geben, auf die wir mit entsprechenden AKTUALISIERUNGEN  reagieren müssen und werden.

Da sich in Bezug auf IMPFVORGABEN und DURCHFÜHRUNG in den verschiedenen Bundesländern noch viel ändern kann (und wird), legen wir ihnen mit unserem überarbeiteten HYGIENE-KONZEPT 2021 unseren K&N-Standard für die nächsten Wochen vor, der sich in vielen Punkten an den Maximal-Anforderungen der Behörden orientiert.

STAND 26. MAi 2021



Wir dürfen wieder starten!


Am 26.05.2021 veröffentlichte die Landesregierung NRW eine neue CORONA-Schutzverordnung mit Gültigkeit ab 28. Mai 2021!
 
Dieser dürfen wir nun entnehmen, dass wir unsere Reisetätigkeit wieder aufnehmen können.
 

Zu den von uns bereits angebotenen REISEN in der 2. Hälfte JUNI und im JULI werden jetzt noch weitere kurzfristige Angebote für Tagesausflüge kommen!

 

Wir informieren Sie über unseren Newsletter und teilweise auch per Post und Zusendung!

STAND 01. MAi 2021

STAND: 12. April 2021


Überlegungen • Informationen • Aussichten


DER STAND DER DINGE


►   KultourNatour, CORONA & unsere Reisen 2021


Seit nunmehr fast 15 Monaten hat uns das CORONA-Virus “voll im Griff”. 

Und in dieser Zeit konnte die Kultour&Natour Touristik genau 5 Monate lang halbwegs “normal arbeiten”.  Sieben Monate dauert nun - der 2. Lockdown begann für uns im Oktober - unsere touristische und ökonomische Zwangspause.

Nicht touristisch arbeiten zu können bedeutet für uns bei K&N aber nicht, dass wir nichts zu tun hätten oder noch schlimmer: dass wir nichts tun würden! Sie alle wissen, dass wir ununterbrochen tätig waren!

 


Neben unseren zahlreichen sozialen Aktionen hieß dies aber auch: bei K&N geht immer jemand ans Telefon. Das Büro ist täglich besetzt, alle Umbuchungen und Rückzahlungen sind auf dem aktuellen Stand, wir haben uns reorganisiert, bisher alle Arbeitsplätze gesichert - und wir werden auch die nächsten Wochen und Monate durchhal
ten können.
 


Das verdanken wir hauptsächlich drei Faktoren:


  1. Der Politik und den Regierungen, der angeblich so “schrecklichen und ständig versagenden Bundesrepublik Deutschland”.  Das müssen wir so pointiert hervorheben, denn im Gegensatz zu vielen “Dauer-Meckerern” und unsäglichen Kritikern, sind wir unserem Staat sehr dankbar. Für Hilfen und Zuschüsse und ganz besonders für das Kurzarbeitergeld - eine unendlich wichtige Stütze in diesen Zeiten.
    Das bedeutet nicht, dass alles rundläuft oder es gar nichts zu kritisieren gäbe (das haben auch wir schon getan). Aber wir finden (vor allem mit einem Blick über die Grenzen der Republik), dass es ein Geschenk ist, in und mit diesem Land leben zu dürfen.

     
  2. Ihnen, unserer Kundschaft, der KULTOURNATOURFAMILY. Es ist für uns immer noch unglaublich, wie sehr wir von einer Welle der tatkräftigen Hilfen, der gelebten Solidarität und auch der Sympathie getragen wurden und werden. Auch dieses empfinden wir als ein einzigartiges Geschenk.  
     
  3. Und auch dem TEAM K&N. Denn unsere frühzeitige Reaktion auf den Lockdown im Frühjahr 2020, die zeitnahe Vorlage von Konzepten, Ideen und Abläufen, das konsequente und gleichzeitig flexible Umsetzen von Vorschriften und Auflagen und ständige Innovation - all das trug zum "Durchhalten" der Firma bei. Dazu dann viele soziale und kreative Aktionen nach dem Motto: HILF DIR SELBST UND ANDEREN, DANN WIRD DIR AUCH GEHOLFEN....

All das führt dazu, dass wir Ihnen nun - auch nach 15 Monaten CORONA - glaubhaft versichern können: ES WIRD WEITERGEHEN! Mit K&N, unserem TEAM, unseren Ideen, Angeboten, Veranstaltungen, Ausflügen & Reisen!


 


►   
ABER WANN wird es weitergehn? Und WIE?


Genau das ist jetzt die große Frage!
Und die ist unendlich schwer zu beantworten. Denn im Moment ändern sich die Eckdaten nahezu jede Woche. Diese Daten sind nun - im Gegensatz zu den Geschehnissen vor einem Jahr - etwas komplexer. Es sind jetzt nicht mehr nur die Zahl der Infektionen (steigend oder fallend), die eine Rolle spielen.
Es sind dies jetzt auch die Anzahl der gelieferten Impfdosen, der noch zu erwartenden Lieferungen und der Zahl der Impfungen an sich. 
Und da passiert z.Zt. unendlich viel (siehe 
www.impfdashboard.de).

Es sind nur zwei Zahlen, die das verdeutlichen:
Im 1. Quartal standen in Deutschland 18,3 Millionen Impfdosen zur Verfügung, im 2. Quartal (April, Mai und Juni) kommen nun 77 Millionen dazu.
Und: alleine zwischen dem 02.04. (Karfreitag) und dem 08.04.2021 wurden 2,6 Mio. Menschen in Deutschland geimpft.
Es tut sich etwas.
Das heißt, dass sich in den nächsten Wochen Grundlegendes ändern wird.

 


Quelle: statistica.com • Mit einem Klick auf die Grafik kommen Sie auf die entsprechende Seite.



►   WAS könnte das für Sie und uns bedeuten? 

 


Bisher haben wir in diesem Text von Fakten gesprochen.
Jetzt müssen wir beginnen zu SPEKULIEREN.
 


 

Denn: es gibt (leider) keine mittel- oder langfristigen Entscheidungen. Es gibt nur Tendenzen und Diskussionen.

Und diesen folgend, nehmen wir bei KULTOUR&NATOUR das folgende Szenario an:


Im MAI werden - eventuell - erste Tagesausflüge oder kleinere Veranstaltungen möglich sein. Mit einer (Wieder-)Aufnahme unserer Reisetätigkeit rechnen wir (Stand heute) im JUNI / JULI.

Voraussetzung dafür ist nicht nur die Freigabe für das touristische “Gruppenreisen” an sich, sondern auch die Öffnung von Gastronomie und Hotellerie.  Ebenfalls ist es möglich, dass all diese Gedankenspiele nur für Reisen in Deutschland umsetzbar sind, weil im benachbarten Ausland evtl. noch andere Regeln gelten...

Wenn es dann losginge, könnte eine wie auch immer geartete Reisetätigkeit zu Beginn (also in den ersten Wochen der Reise-Freigabe) wie folgt möglich sein:

  1.   Teilnahme nur für Menschen, die bereits geimpft sind oder...
  2.   ...die einen aktuellen negativen Test vorweisen können.
  3.  Gleichzeitig werden alle Konzepte des Sommers 2020 (Abstand im Bus, teilweise  
      Maskenpflicht etc.) wieder umgesetzt werden müssen.

Es könnte rein theoretisch auch sein, dass die Punkte 1. und 2. bei einer (sogar absehbaren) massiven Steigerung der täglichen Impfzahlen recht schnell wieder hinfällig würden.

 

  

Gleichzeitig ist auch möglich, dass wir durch entsprechende Vorschriften dazu angehalten werden, nur Reisende zu transportieren, die einen Impf-Nachweis haben. 


DAS IST IM MOMENT REINE SPEKULATION


Aber wir haben auch im letzten Jahr mit solchen Überlegungen öfters vorgearbeitet und wurden dann nicht von “plötzlichen Entscheidungen” überrascht - sondern waren da bereits “in den Startlöchern”...

Sie haben dies wahrscheinlich an der Geschwindigkeit gemerkt, in der wir im Juni/Juli 2020 in kürzester Zeit unsere - an die Situation angepassten Programme und Reisen - vorgelegt haben: Wir waren vorbereitet!

Und das wollen wir auch diesmal sein.
Auch wenn es dann (wieder einmal) ganz anders kommen sollte:

Egal. Wir machen gemeinsam das BESTE daraus!


Ihre
Sabine & Michael Schwinge

und das gesamte TEAM K&N

 

STAND: 08. APRIL 2021


 

Seit nunmehr fast 15 Monaten hat uns das CORONA-Virus “voll im Griff”.
Und in diesen 15 Monaten konnte die Kultour&Natour Touristik genau 5 Monate lang halbwegs “normal arbeiten”.  Sieben Monate am Stück dauert nun - der 2. Lockdown begann für uns im Oktober - unsere aktuelle touristische und ökonomische Zwangspause.


►  DER STAND DER DINGE: Alle Reisen im April 2021 sind abgesagt - und abgewickelt. Teilweise müssen jetzt aber auch schon die Reisen im Mai und Juni angepasst, umgebucht und (z.B. wegen der Absage des HÄNDELFESTIVALS in Halle) storniert werden.

►  Mit einem Klick auf das Foto gelangen Sie zu unserer aktuellen REISE- & VERANSTALTUNGSLISTE, auf der Sie den jeweiligen Status jeder einzelnen Reise erfahren können.

 

Mit den besten Wünschen aus Dormagen

K&N-HAUSTÜR-BESUCHE ZUM OSTERFEST



Das war ein wunderschöner GRÜNDONNERSTAG!

Insgesamt sieben Mitglieder des Vereins wir.einander und des Teams K&N waren mit vier PKWs im Einsatz.
Sie besuchten mehr als 60 Spender und Unterstützer des Vereines, sowie alte und kranke Mitglieder des Freundeskreise Kultour&Natour-FAMILIY zwischen Bochum und Düren, Bergisch-Gladbach und Pulheim, Düsseldorf und Köln, Dormagen und Essen...
Glückliche Gesichter und tolle "Haustür"-Gespräche waren der Lohn der Mühe!
 
Bereits am Dienstag waren weitere 150 OSTER- & DANKESCHÖN-Briefe mit der neuen KULTUR-RETTER-CD in die Post gegangen - und bescherten große Freude!

www.wireinander.de

Wir lassen sie nicht verstummen...

 

 
▶️  UNSERE AKTION IST DANK IHRER HILFE SEHR ERFOLGREICH! 
   
      Alle Paten haben zu Ostern eine CD der Künstler als DANKESCHÖN erhalten!



 

 

SO BEREITETE SICH DAS TEAM K&N AUF OSTERN VOR...


Das 2. OSTERFEST im Lockdown naht!

Dann machen wir halt das BESTE daraus...

Trotz REISEVERBOT, KURZARBEIT und allen CORONA-Einschränkungen, die uns bei der Kultour&Natour Touristik das Leben schwer machen: Ohne "Freude & Einsatz" geht es beim Team K&N einfach nicht! Die Fotos vom "Oster-Eier-Färben" erreichten uns - verbunden mit vielen lieben Grüßen zum Palmsonntag an alle Kunden & Freunde von K&N - von

► Maria Hoffmann aus Iseringhausen bei Olpe
► Annette Lenke und Severin Kaminski aus Dormagen
► Ines Kindervater aus Grevenbroich
► Christiane Thiel aus Lemgo
► Ute Strauss aus Widdendorf
► und von der Katze von Ulli Goldmann aus Hilden...

Wer von Ihnen in den letzten Monaten unsere "Einsätze" verfolgt hat, der weiß, dass nun auf einige K&N-Kunden in den nächsten Tagen "etwas zukommt"!

Wir wünschen eine ruhige und entspannte Karwoche, verbunden mit der Hoffnung auf ein baldiges, gesundes Wiedersehen.

Herzlichst, Ihr
TEAM Kultour & Natour

STAND 01. APRIL • TOURISMUS & CORONA IM FRÜHJAHR 2021

Tja. Das wüssten wir auch gerne...

 


Aufgrund der gegensätzlichen Entwicklungen im pandemischen Geschehen, fällt es uns sehr schwer, Aussagen zu Reisen und Veranstaltungen im Frühjahr zu machen.

► Wir haben alle Reisen im APRIL 2021 abgesagt und fürchten nun um unsere Reisen im MAI 2021, können aber z.Zt. noch keine weitere Aussagen treffen.

► Einerseits sind nun fast 12% der Bevölkerung geimpft (haben also mindesten eine Impfung erhalten). Und ebenfalls ist zu beobachten, dass die Impfzahlen und die gelieferten Impfdosen nun kontinuierlich steigen (hier gut zu verfolgen: www.impfdashboard.de).

► Aber andererseits rasen die Infektionszahlen wieder rapide nach oben - und diese Entwicklung ist nicht nur in Deutschland, sondern auch bei den europäischen Nachbarn zu beobachten.

Darum befinden wir uns wieder einmal im Warte-Modus.
In aller Ruhe (etwas anderes bleibt uns ja nicht übrig) schauen wir, was in den nächsten Wochen passieren wird - im INFEKTIONS- & im IMPF-GESCHEHEN. Daraus - und aus den Empfehlungen bzw. Anordnungen der Behörden - können wir dann unsere Schlüsse ziehen und Sie entsprechend über das weitere touristische Prozedere informieren.

WIR HOFFEN GEMEINSAM!

WIR LASSEN DIE KUNST NICHT STERBEN....

 
▶️  UNSERE AKTION IST SEHR GUT ANGELAUFEN! DANKESCHÖN!


Wir haben nur noch wenige Patenschaften über eine begrenzte Zeit zu vergeben!
 
▶️  Hier gehts zum detaillierten Flyer.  
▶️  Hier gehts zum Mitmach-Formular.

▶️ Gespräch gewünscht? Tel.: 02133 - 26 800

 

Am 08. März ist Internationaler Frauentag


► Ohne STARKE FRAUEN wären wir nichts.

Ohne unsere STARKEN FRAUEN wäre das TEAM K&N blass & unvollkommen.

Ohne STARKE FRAUEN gäbe es das TEAM K&N überhaupt nicht.

► So "grau" wie hier sähe das TEAM K&N ohne Frauen aus.



Und jetzt haben wir noch nicht einmal über die starken Frauen in unserer Kundschaft, bei unseren Partner weltweit, in Hotellerie, Gastronomie, Kunst & Kultur, Museen & Bildungseinrichtungen gesprochen...

Nur zusammen sind wir erfolgreich und stark!

Alles Gute zum INTERNATIONALEN FRAUENTAG am 08. MÄRZ!

#InternationalerFrauentag #Wertschätzung #FrauenPower #StarkeFrauen #OhneEuchGehtsGarNicht

NAch der BUND-LÄNDER-KONFERENZ vom 03. März 2021


► REISEN IM APRIL

Unsere Reisen im April sind von den Entscheidungen des 03. März offiziell nur teilweise betroffen.
Wir gehen allerdings davon aus, dass wir die Reisen in der ersten Hälfte April nicht werden durchführen können.

Gemeinsam mit unseren Partnern werden wir dies nun prüfen und uns in den folgenden Tagen - wie bereits in den letzten Monaten ständig praktiziert - bei den betroffenen Reisenden melden.
Dann erhalten diese alle weiteren Informationen zum touristischen Prozedere, Umbuchungsmöglichkeiten, Rückzahlungen etc..

AKTUELL • 19. Februar 2021

 

Der neue K&N-MiniBus ist bestellt!

Am 19. Februar 2021 hat die Kultour&Natour Touristik bei der Firma MAN in Neuss den neuen
K&N-MiniBus in Auftrag gegeben!



Nach dem Diebstahl unseres bewährten Mercedes Sprinter am 28.12.2020 und langer Recherche war es jetzt so weit! Auf dem Gelände von MAN konnten Helmut Becker & Michael Schwinge dieses Foto machen (lassen). Es zeigt den K&N-ReiseBus (NEOPLAN CityLiner) neben einem MAN-Referenzfahrzeug. Denn aus dieser Baureihe (MAN TGE 3.180 Kombi) entsteht in den nächsten Wochen der neue K&N-MiniBus!

Im SOMMER 2021 sind wir dann wieder - mit neuer Technik, noch größerem Komfort, aber bewährten Konzepten & Ideen - für Sie im Einsatz! WIR FREUEN UNS - FREUEN SIE SICH MIT!

ZU UNSEREN REISEN IM MÄRZ & APRIL


Am 10. Februar 2021 - hat die Bund-Länderkonferenz über das weitere Vorgehen in der CORONA-KRISE entschieden und die zunächst bestehenden Maßnahmen bis zum 07. März verlängert.

► Das hat natürlich Auswirkungen auf einige unserer Reisen und Veranstaltungen im März (siehe Liste unten). Unsere Reisen im April sind von den derzeitigen Entscheidungen nicht betroffen.

Wir werden in den folgenden Tagen - wie bereits in den letzten Monaten ständig praktiziert - unsere Reisenden über das weitere touristische Prozedere, Umbuchungsmöglichkeiten, Rückzahlungen etc. informieren... 

WIR ERWEITERN UNSEREN ONLINE-SERVICE

 

K&N-Reiseabwicklung per MAIL

Wir bestätigen Ihre Online-Buchung per E-Mail

Ökologisch sinnvoll • Schnell & unkompliziert • Papiersparend • Rechtsverbindlich

Wir haben den Lockdown genutzt um unseren ONLINE-SERVICE zu erweitern. Ab sofort erhalten Sie die Reisebestätigung / Rechnung zu Ihrer Wunschreise von K&N per Mail zugesandt!   
Bei einer Buchung über unser Internet-Buchungsformular ober bei Zusendung einer E-Mail mit Ihrem Buchungswunsch geschieht dies automatisch. Bei einer telefonischen Buchung dagegen werden Sie gefragt, ob Sie diesen Service wünschen.  
Selbstverständlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit der Zusendung dieser Unterlagen per Briefpost...

NEUE INFORMATION ZUM 08. Februar 2021

FÜR ALLE BUCHUNGEN 2021

 

VOM 06. JANUAR bis zum 07. FEBRUAR:

GESICHTET • FOTOGRAFIERT • WIEDER VERSCHWUNDEN

 

Am 03.01. neue Entwicklungen. Und bis 06.01. keine neuen Erkenntnisse.

Am SO • 03.01.2021 wurde das Fahrzeug von Anwohnern im niederländischen Reuver gesehen und als "verdächtig" fotografiert. Noch während die Zeugen vom nahen Zuhause aus den Wagen googelten und anschließend uns informierten, wurde er leider wieder davongefahren...
Der K&N-MiniBus hat ein neues (wahrscheinlich gefälschtes) Nummernschild.

Der K&N-MiniBus war am MO • 28.12. • gegen 04.00 h vom Firmenparkplatz gestohlen worden.
Zwischendurch erhielten wir mehrere Sichtungsmeldung (Region Aachen • Region Luxemburg • Region Dijon) via Facebook. Alle bezogen sich auf MONTAG, den 28.12., dem Tag des Diebstahls.

Seit wann das Fahrzeug in REUVER stand (28. oder 29. oder 30.12) ist leider nicht mehr nachvollziehbar.
Allen, die sich bemüht haben und immer noch bemühen ein HERZLICHES DANKESCHÖN.

KONTAKT: Kultour&Natour Touristik GmbH • Dormagen Tel.: 02133 - 26 800 oder 0177 - 626 31 31.

WIR WÜNSCHEN IHNEN EIN Frohes neues Jahr!



Idee: Kultour&Natour Touristik GmbH • techn. Realisation: CHORHAUS MEDIA, Dormagen • Musik: La Protezione della Musica, Leipzig / Jeroen Finke • Fotos: K&N Touristik, Pixabay.

Zum Jahreswechsel haben wir Ihnen ein kleines VIDEO produziert.


Wir hoffen, dass es Ihnen gut geht und wünschen Ihnen & uns ein FROHES NEUES JAHR 2021! In Gesundheit und mit etwas mehr Geselligkeit, Gemeinschaft und Miteinander.


Ihr Michael Schwinge und das Team K&N

SO DACHTEN WIR BIS SONNTAG, DASS ES ABGELAUFEN SEI...

OFFENSICHTLICH HAT CORONA UNS NICHT SCHON GENUG "FREUDE" BEREITET.
Am MO • 28.12. • gegen 04.00 h wurde unser Mercedes Sprinter vom Firmenparkplatz gestohlen.
Mittlerweile erhielten wir durch mehrere Kollegen (Speditions- und Fernverkehr, Busfahrer etc.)  mehrere Sichtungsmeldung (Region Aachen • Region Luxemburg • Region Dijon - siehe Karte) via Facebook.


Alle beziehen sich auf MONTAG, den 28.12., dem Tag des Diebstahls.
Am SONNTAG, den 03. Januar wurden alle diese Überlegungen allerdings hinfällig, da der K&N-MiniBus in den Niederlanden gesehen und fotografiert wurde.
Allen, die sich bemüht haben und immer noch bemühen ein HERZLICHES DANKESCHÖN.

KONTAKT: Kultour&Natour Touristik GmbH • Dormagen Tel.: 02133 - 26 800 oder 0177 - 626 31 31.

UPDATE VOM 30.12.2020

UPDATE ZUM GESTOHLENEN FAHRZEUG.

K&N-MiniBus • MERCEDES SPRINTER

Mittlerweile haben wir zwei Sichtungsmeldungen unseres SPRINTERS über FACEBOOK erhalten.

Daraus ergibt sich nun folgendes Bild:
 

  1. Der SPRINTER wurde am 28.12.2020 zwischen 03.00 h und 04.00 h morgens  vom Firmenparkplatz in der Hamburger Straße in Dormagen aufgebrochen und gestohlen. Diese Zeitangabe stützt sich auf die folgende Zeugenaussage.
     
  2. Es meldete sich ein Dormagener Kraftfahrer, der mit seinem LKW am 28.12.2020 gegen 05.00 h den Grenzübergang Aachen-Lichtenbusch passierte. Kurz hinter der Grenze, noch vor dem Autobahnkreuz Verviers / Battice (Ardennen-Autobahn Richtung Spa und Malmedy), überholte ihn unser Sprinter. Dieser fiel dem Zeugen auf, weil er das Neusser Kennzeichen (NE-KN 1927) sah und die Aufschrift mit der Adresse in Dormagen. Ausserdem kannte er unser Unternehmen vom Hörensagen. Er wunderte sich darüber, dass ein touristisches Fahrzeug in der Zeit des Lockdowns um diese Uhrzeit hier unterwegs war. Er erinnert sich, zwei Personen im Fahrzeug gesehen zu haben. Nach Rückkehr von seiner Tour registrierte er unseren Fahndungsaufruf auf Facebook und meldete sich dankenswerterweise.
     
  3. Aus Luxemburg meldete sich ebenfalls ein Berufskraftfahrer, der im Öffentlichen Dienst tätig ist und informierte uns über eine Sichtung des Fahrzeugs gegen 13.00 h auf der A13 südlich von Luxemburg. Er hatte sich ebenfalls über ein deutsches touristisches Fahrzeug in dieser Zeit auf dem Weg nach Frankreich gewundert.
     
  4. Daraus ergibt sich, dass das Fahrzeug nicht in Richtung Ost- oder Südost-Europa unterwegs ist, sondern zu den Häfen Belgiens, bzw. Frankreichs. Die Sichtung bei Lüttich verweist zunächst einmal auf den Hafen Antwerpen, die Sichtung Luxemburg würde generell in Richtung Marseille weisen.

Alle Informationen sind von nuns an die entsprechenden Polizeidienststellen (in Deutschland und Belgien, sowie an die Häfen Rotterdam und Antwerpen) gegangen. Zur Zeit versuchen wir Wege zu finden, mit der französischen Polizei, bzw. dem Hafen Marseille Kontakt aufzunehmen.

Ein HERZLICHES DANKESCHÖN für Ihre und Eure Bemühungen!

FRIEDLICHE WEIHNACHTEN? LEIDER NICHT BEI UNS...

OFFENSICHTLICH HAT CORONA UNS NICHT SCHON GENUG "FREUDE" BEREITET.
Denn zwischen SO • 27.12. • 17 h und MO • 28.12. • 8 h wurde unser Mercedes Sprinter vom Firmenparkplatz gestohlen.
Wir sind erschüttert! Hat vielleicht jemand etwas gesehen?
Kultour&Natour Touristik GmbH • Dormagen Tel.: 02133 - 26 800

DAS WEIHNACHTSMOBIL ROLLT.



Immer in Aktion - diesmal als "Weihnachtsboten"...

Jetzt rollt auch das WEIHNACHTSMOBIL - in Bochum, Neuss, Dormagen, Köln, Hilden, Essen, Mülheim, Leverkusen u.v.m.!
Das wir.einander- und K&N-Weihnachtspräsent liefern wir (ca. 200x ist es aber auch auf dem Postweg zugestellt worden!) in diesen Tagen an Menschen, die in den vergangenen Wochen und Monaten in besonderer Weise die Arbeit des Vereines wir.einander e.V. sowie die Aktionen der Kultour&Natour Touristik (Freiberufler- und Künstler-Fonds) unterstützt haben.
Wir nutzen aber auch die Gelegenheit, alleinstehende ältere und erkrankte Mitglieder und Reisefreunde zu besuchen und diesen eine Freude zu machen. Mit Plätzchen vom Team K&N, der CD FESTTAGSMUSIKEN und natürlich einem Werthers Echte!!!

DAS KLASSIKMOBIL ROLLT WIEDER • JETZT DIE HOMEPAGE BESUCHEN!


Das KLASSIKMOBIL rollt wieder - und besucht Menschen zu Hause sowie in Alten- und Pflegeheimen!

Die grandiosen KÖLNER TURMBLÄSER spielten in den letzten Tagen in Dormagen-Hackenbroich und Erftstadt-Lechenich. Sie begeisterten mit klassischer Festmusik, mit Jazz und Swing, von Händel bis Sinatra, von Purcell bis Jingle Bells und natürlich mit weihnachtlichen Weisen...

Die Konzerte (hier sehen Sie weitere Bilder) wurden vom Verein wir.einander e.V. gesponsert und von der Kultour&Natour Touristik durchgeführt und organisiert!

WIR WÜNSCHEN SCHÖNE ADVENTSTAGE!



Immer in Aktion - das Team K&N im Einsatz.

Hier wird gebacken und produziert, was dann in die Tütchen kommt und schön verpackt wird.
Denn das K&N-Weihnachtsmobil geht bald wieder auf Tour!
Zu alten, alleinstehenden und zu gesundheitlich beeinträchtigten Kunden und Reisefreunden, die sich hoffentlich darüber freuen werden!

ABSAGE ALLER WEIHNACHTS- & SILVESTER-REISEN

 

Aufgrund der Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz vom 25.11.2020 (Kontaktbeschränkungen, innerdeutsches Reise- & Beherbungsverbot etc.) haben wir alle unsere Reisen und Veranstaltungen bis zum 31. Dezember 2020 absagen müssen.

Alle Kunden wurden informiert; bereits jetzt ist die finanzielle und organisatorische Abwicklung der gebuchten Reisen so gut wie abgeschlossen.
Parallel dazu haben wir in den letzten Wochen unser Jahresprogramm 2021 beständig ausgebaut und stehen natürlich für das Frühjahr mit vielen weiteren Ideen in den Startlöchern, um Ihnen dann - wenn es die Lage wieder erlaubt! - ein noch umfangreiches Reise- & Erlebnisangebot zu machen, als Sie dies bereits jetzt auf dieser Homepage finden können.

Bleiben Sie gesund und freuen Sie sich auf das Reisejahr 2021!

DAS KLASSIKMOBIL IST WIEDER DA • MIT NEUER HOMEPAGE!

WIR SIND FÜR SIE DA....

ABSAGE ALLER WEIHNACHTS- & SILVESTER-REISEN

Nach erfolgter Rücksprache mit unseren touristischen Partnern mussten nun auch alle geplanten Weihnachts- & Silvester-Reisen abgesagt werden. Dies betrifft:

► WEIHNACHTSREISE TRIER vom 23.12. bis 27.12.2020
► SILVESTER-KREUZFAHRT mit MS JOHANNES BRAHMS
► SILVESTER-REISEN BRANDENBURG und BAD SÄCKINGEN.

Alle gebuchten Kunden wurden - wie gewohnt - von uns auf dem Postwege informiert.

WIR SIND SCHON PROFIS IM ABSAGEN VON REISEN...



Aufgrund der Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz vom 25.11.2020 (Kontaktbeschränkungen, innerdeutsches Reise- & Beherbungsverbot etc.) werden unsere Reisen und Veranstaltungen bis zum 20. Dezember 2020 nicht durchzuführen sein.
In den nächsten Tagen wird sich - durch die schriftliche Umsetzung der Beschlüsse auf Landesebene - auch in NRW entscheiden, wie wir mit unseren Reisen über WEIHNACHTEN & SILVESTER verfahren können / müssen...
Daher werden wir in den nächsten Tagen zunächst alle gebuchten Reisen bis zum 20.12.2020 stornieren und mit unseren Kunden abrechnen - wie wir dies schon im Frühjahr & im November praktiziert haben. Leider haben wir darin in diesem Jahr schon eine gewisse "Routine" entwickeln müssen und wissen, wie wir dies organisatorisch am Besten hinbekommen.

WIE GEHT ES WEITER?

  
Bis zum 30.11.2020 sind "Bus- & Gruppenreisen" sowie kulturelle Veranstaltungen etc. untersagt. Wie es anschließend - also ab 01.12. - weitergehen wird, ist zum heutigen Tage nicht absehbar.

Und so können wir z.Zt. leider keine Aussagen über die Durchführung unserer Reisen in der Advents- & Weihnachtszeit bzw. zu Silvester machen.
Hier sind wir auf behördliche Entscheidungen angewiesen.

Solange es aber diese Aussagen nicht gibt, gelten unsere Reisen im Dezember als "touristisch garantiert"! Über Änderungen oder Absagen nach einer behörlichen Entscheidung werden die gebuchten Reisenden durch uns umgehend informiert.

Wir PLANEN DAS "DANACH"...



EGAL was in den nächsten Wochen passiert.
Es gibt immer auch ein DANACH.


Darauf wollen wir vorbereitet sein. Und darum arbeiten wir bei K&N an unserem Programm 2021.
Vorausschauend. Vernünftig. Dosiert. In aller Ruhe.

• Nicht verzweifelnd ob der Entwicklung der letzten Wochen und Tage.
• Aber auch nicht blind für das, was sich demnächst alles verändern wird.
• Mit einem Blick auf das dann wahrscheinlich Machbare.
 
So entstehen unsere K&N-Reisen mit Erlebnisfaktor.
Reisen in KUNST. KULTUR. MUSIK. GESCHICHTE. KÜCHE.

In den nächsten Wochen kommt da noch Einiges auf Sie zu! Freuen Sie sich mit uns!

Mit den besten Grüßen und Wünschen und: "Bitte bleiben Sie gesund!"
Das gesamte Team der Kultour&Natour Touristik

ES IST ENTSCHIEDEN...



LOCKDOWN NOVEMBER • Information Reiseabsagen      


Aufgrund der Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz vom 28.10.2020 (Kontaktverbote, Schließung Gastronomie, innerdeutsches Reiseverbot, Schließung Museen, Konzerthäuser etc.) sind unsere Reisen und Veranstaltungen im November 2020 nicht durchführbar.

Daher haben wir begonnen, alle gebuchten Reisen - wie wir dies schon im Frühjahr praktiziert haben - zu stornieren und mit unseren Kunden abzurechnen.

Leider haben wir darin in diesem Jahr schon eine gewisse "Routine" entwickeln müssen und wissen, wie wir dies organisatorisch am Besten hinbekommen.


UNSERE EINDRINGLICHSTE BITTE:
► Bitte warten Sie, bis wir Sie kontaktieren.


Es ist nicht hilfreich, wenn jeder Reisende einzeln anruft um mit uns den Stand seiner Zahlungen, bzw. den  Sinn oder Unsinn der Maßnahmen zu diskutieren. 

Denn wir werden wieder streng in chronologischer Reihenfolge der gebuchten Reisen vorgehen und Sie alle anschreiben!

03.11.     13. MUSIK- & ORGELWOCHE
08.11.    Kreuzfahrt: RÖMER • MUSIK • WEIN
14.11.     Ausflug Münster • PICASSO
18.11.    Reise EMSLAND I
21.11.     Ausflug LINNICH & DÜREN
23.11.    Reise EMSLAND II
26.11.     Ausflug FRESKEN & MAX ERNST
28.11.    4. K&N- WInterkonzert
30.11.     Ausflug ORGEL & KLOSTER

Das WICHTIGSTE ist nun:
#BleibenSieZuversichtlich   #BleibenSIeGesund   #BleibenSieK&N

Herzlichst, Ihr TEAM K&N

P.S.: Eine positive Nachricht gab es heute auch noch! CHEMNITZ wird EUROPAS KULTUR-HAUPTSTADT 2025! Wir freuen uns über die tolle Wahl und würden dann gerne mit Ihnen dahin!!!

CORONA AKTUELL • 17.10.2020


Zur Zeit erleben wir eine sich wieder täglich verschlechternde epidemiologische Lage. Die Entwicklung ist (im Vergleich zum Frühjahr) viel rasanter und stellt alle Bürgerinnen und Bürger, uns und unser Unternehmen tagtäglich vor neue Herausforderungen.


Die Geschwindigkeit mit der sich die Lage verändert, ermöglicht kaum eine Aussage zu den Verhältnissen, die uns in den nächsten Tagen, den nächsten Wochen, den nächsten Monaten erwartet. Vieles hat sich seit dem Frühjahr geändert. Wir wissen heute viel mehr über Corona, wir haben gelernt, wie man mit der Situation umgeht und - es gibt auch neue rechtliche Vorgaben zum Umgang mit gebuchten Reisen.

Dies müssen wir beachten, wenn das Virus nun zum zweiten Mal unsere lang vorbereiteten Reisen, Projekte, Veranstaltungen und Konzerte in Frage stellt.

► Sollten Sie aber bei Kultour&Natour eine Reise gebucht haben, so haben Sie die Sicherheit,

  1. ...dass wir Ihnen persönlich, telefonisch und schriftlich zu unseren Bürozeiten für Beratungen und Informationen zur Verfügung stehen.
  2. ...dass Sie im Falle einer Reiseabsage (nicht STORNIERUNG, s.u.) Ihr an uns gezahltes Geld zeitnah zurück erhalten. Das durften bereits im Frühjahr 2020 alle Kunden der Kultour&Natour Touristik erfahren. Und so werden wir wieder handeln.

Um allerdings eine Reiseabsage tätigen zu können, benötigen wir eine RECHTLICHE GRUNDLAGE.
D.h. Grundlage einer Reiseabsage kann nur eine behördliche Anweisung (Lockdown, Reiseverbot etc.) sein oder es müssen Verbote und Einschränkungen vor Ort (Einreiseeinschränkungen, Beherbergungsverbot, Schließung von Gastronomie etc.) gegeben sein, die die Durchführung der Reise unmöglich machen.

Erst wenn wir über eine solche rechtliche Grundlage verfügen, können die mit unseren Partnern (Hotel, Beförderer, Dienstleister) abgeschlossenen Verträge aufgehoben werden und die Rückabwicklungen der Buchungen beginnen.

► Bitte beachten Sie:

  1. Sollten Ausflüge / Reisen durchführbar sein, so werden wir diese vernünftig, vorsichtig und so verantwortungsvoll durchführen, wie wir dies in den letzten Monaten unzählige Male praktiziert haben.
  2. Sollten Sie von sich aus eine geplante Reise stornieren wollen, so fallen Stornokosten gemäß unseren Reise- & Geschäftsbedingungen an. Denn solange wir die Verträge mit unseren Partnern nicht lösen können, sind auch wir diesen gegenüber stornopflichtig...

Wir verstehen aufgrund der Lage die Appelle der Landes- oder Bundes-Regierung, auf „nicht notwendige Reisen zu verzichten“. Allerdings schaffen diese Appelle keine juristische Sicherheit, weil aus diesen keine RECHTSANSPRÜCHE abgeleitet werden können.

Wir werden Sie auch im Weiteren über die entsprechenden Entwicklungen informieren.



CORONA AKTUELL • 12.10.2020


In den letzten Tagen haben sowohl die Bundesregierung, als auch diverse Landesregierungen, Maßnahmen ergriffen und Verordnungen erlassen, um die steigenden Infektionszahlen und die verheerende Dynamik der Ausbreitung des CORONA-Virus in den Griff zu bekommen. Dies ist wichtig und nötig.

Zum ersten mal seit Beginn der CORONA-KRISE im März 2020 aber müssen wir nun feststellen, dass ein Teil der ergriffenen Maßnahmen vollkommen am epidemiologischen Geschehen vorbeigeht und aus unserer Sicht vollkommen unsinnig ist.
 
Selbstverständlich muß - und wird sich - die Kultour & Natour Touristik GmbH an diese Erlasse halten und wie auch in den vergangenen Monaten alles Mögliche tun, um Schaden für die Kundschaft, unser Unternehmen, unsere Partner und die Gesellschaft in der wir leben, abzuwenden.

► Erstmals aber mit riesigem Unverständnis und unter lautem Protest.

Denn es ist uns unerklärlich, wie ein BEHERBERGUNGSUNGSVERBOT die Ausbreitung des Virus durch Familienfeiern, Großhochzeiten und -Events sowie eine bestimmte Form der Arbeitsplätze (Schlachthöfe), verhindern kann.

► Der Bundesregierung und mehreren Landesregierungen ist hier ein riesiger Fehler unterlaufen. Dieser muss sofort korrigiert werden.

Bis dies der Fall ist, werden wir versuchen, den jeweiligen Stand der Dinge umzusetzen, alle Buchungen, unsere Veranstaltungen und Reisen permanent aktuell zu prüfen und unsere Kunden regelmäßig zu informieren.

Dazu haben wir eine dringende Bitte an unsere Kundschaft:
Bitte vermeiden Sie individuelle Rückfragen zur Durchführbarkeit einzelner Reisen in November und Dezember. Denn darüber wissen wir z.Zt. ebensoviel - und ebensowenig - wie Sie auch.
Sobald wir relevante Informationen zu Ihrer Reise vorliegen haben, werden wir auf Sie zukommen.

AKTUALISIERT IM SEPtemBER 2020

 


 

 

  Nicht das Reisen
  an sich ist das
  Problem, sondern
  wohin man fährt und wie man
  sich auf Reisen verhält!

  Nein, es ist im Moment nicht alles gut.

  Aber es ist durchaus beruhigend zu sehen,  
  dass sich alle unsere Reisen in den nächsten 6 
  Wochen im "grauen" Bereich bewegen.
  Und trotzdem: Wir sind darauf eingestellt, 
  schnell und flexibel zu reagieren, wenn sich die 
  Corona-Karte wieder ändert. Das haben wir in 
  den vergangenen Monaten immer wieder so 
  gehandhabt!
  Und genauso machen wir weiter!
  Unsere Kunden wissen diese
  Sicherheit zu schätzen!  

 


  

  Nicht das Reisen
  an sich ist das
  Problem, sondern
  wie man sich
  auf Reisen verhält!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Reisefreunde.

Selbstverständlich sind Sie, wir und große Teile der Bevölkerung verunsichert, weil sich die Zahlen und das epidemiologische Geschehen in den letzten Tagen wieder verschlechtert haben!

Und wenn man den Schlagzeilen bestimmter Medien folgt, scheint alles irgendwie mit REISEN zu tun haben...

 
ABER:
Wenn man genauer hinschaut, geht es fast nur um Rückreisende aus Risikogebieten  (Balkan, Großbritannien, Skandinavien, Massenziele wie Mallorca, Strandorte etc.). 

Diese Ziele meiden wir z.Zt. unbedingt - wir gehen in die touristischen Lücken und interessanten Nischen. Und auch sonst noch ist bei der Kultour&Natour Touristik einiges anders....

Mit einem Klick auf den obenstehenden FLYER gelangen Sie zu unseren ausführlichem Text zum Thema.

Und mit einem Klick auf diese Zeile kommen Sie zum K&N-HYGIENE- & SOZIAL-KONZEPT für Busreisen.

 

AKTUALISIERT IM JULI 2020

Wir dürfen nun in unseren Bussen bis max. 30 Personen befördern (siehe aktualisierten Busplan).
Das machen wir aber nicht, sondern beschränken uns (je nach Reise & Ziel) auf ca. 20 bis max. 25/28 Personen (abhängig von der Busgröße).
So sind wir auch schon in den Zeiten vor CORONA gereist - und das hat sich bewährt.

Denn die CORONA-EPIDEMIE hat eines gezeigt: Die Gefahr entsteht durch zu große Enge und daraus resultierend durch Menge. Und diese vermeiden wir auf unseren Reisen.

WICHTIG: Auch nicht in einem Haushalt wohnende Reisende können nun wieder zusammen unterwegs sein (bis zu 10 Personen, wie im öffentlichen Raum) und auch im Bus zusammen sitzen!

 

05.06.2020 • Wir legen unsere K&N-HYGIENE-KONZEPT VOR

Unser komplettes 8-seitiges HYGIENE- & SOZIALKONZEPT für verantwortungsvolles Reisen mit dem Reisebus in Zeiten der CORONA-Krise liegt vor.

►►► Mit einem Klick zum K&N-HYGIENE- & SOZIALKONZEPT


Zu den wenigen Flugreisen, die wir aktuell noch im Programm haben, sind wir im Einzelfall auf die HYGIENE- & GESUNDHEITSVORSCHRIFTEN der Fluglinien und der jeweiligen Hotels angewiesen und bitten Sie im Einzelfall um telefonische Kontaktaufnahme.

AKTUALISIERT AM 15.06.2020

  

Unser Projekt K&N-KLASSIKMOBIL ist jederzeit nach terminlicher Absprache als private Buchung oder als SPONSORED CONCERT für eine soziale Einrichtung - wir zaubern Ihnen KONZERTHAUS-ATMOSPHÄRE vor die Haustür, in den Garten oder vor Ihre Einrichtung!

Preise & Konditionen finden Sie in dieser detaillierten Ausschreibung: LINK ►►►

► AKTUALISIERT AM DONNERSTAG • 28.05.2020

+++ AB 30.05.2020 DÜRFEN REISEBUSSE IN NRW WIEDER FAHREN +++

§ 15 (4) Reisebusreisen und sonstige Gruppenreisen mit Bussen sind unter Beachtung der in der Anlage zu dieser Verordnung festgelegten Hygiene- und Infektionsschutzstandards zulässig.

ABER: Gilt so nur für NRW • Abstand im Bus: 1,50 m oder Maskenpflicht

So könnten also mit Maskenpflicht alle 40, 44 oder 49 Plätze in einem Bus besetzt werden. Aber was ist dann? Denn wenn sich mehr als 10 Reisende im "öffentlichen Raum aufhalten" - d.h. bei Führungen, Besichtigungen, Spaziergängen, in Gärten etc. - widerspricht dies den Vorschriften an anderer Stelle. Was also nun? Wieder herrscht Ratlosigkeit. WIR BEMÜHEN UNS UM KLÄRUNG.


HIER DIE LINKS ZU DEN ENTSPRECHENDEN VERORDNUNGEN: ERLASS 1 & ERLASS 2
 

 

► AKTUALISIERT AM DIENSTAG • 19.05.2020

Die mit Spannung erwartete und angekündigte Video-Konferenz - hat nicht stattgefunden.
Der sehr erklärungsbedürftige Hinweis auf der Seite www.land.nrw/corona steht dort seit nunmehr fast zwei Wochen unverändert - aber ohne jede Erläuterung.
Über mehr Hinweise verfügen wir seit Wochen nicht.
WIR SIND "BEGEISTERT"!
Ebenso unsere MITARBEITER, PARTNERUNTERNEHMEN und alle HOTELS, MUSEEN, GASTRONOMIEN...
Wir alle würden gerne arbeiten. Wir müssen jetzt nur Vorgaben bekommen, in welchem Umfang und zu welchen Terminen ein Neustart möglich wäre!

► AKTUALISIERT AM SAMSTAG • 16.05.2020

► AKTUALISIERT AM DIENSTAG • 11.05.2020


Wir sind stolz darauf, dass uns dies - in relativ kurzer Zeit, bei Kurzarbeit und trotz außerordentlicher wirtschaftlicher Umstände - gelungen ist!

Unser Dank gilt allen Mitarbeitern der Kultour&Natour Touristik sowie den Reisefreunden, die unsere Arbeit und aufwändigen Bemühungen mit einem solidarischen Beitrag (und oftmals auch viel mehr als das!) honoriert haben.

► AKTUALISIERT AM FREITAG • 08.05.2020

+++  KONTAKTBESCHRÄNKUNGEN BIS 05.06.2020  +++

Aufgrund der am 06.05.2020 verkündeten Entscheidung, die Kontaktbeschränkung bis zum 05.06.2020 zu verlängern, haben wir nun auch alle noch im Programm befindlichen Reisen im Mai abgesagt. Unsere Kunden werden informiert, Ersatztermine werden angeboten.


+++  NEU! HYGIENE- & SOZIAL-KONZEPT FÜR K&N-BUSREISEN +++

Sollten wir im Juni oder im Juli 2020 unsere hochwertigen und stilvollen Busreisen wieder aufnehmen können, erfordert dies sorgfältige Vorbereitung. Auch muss den Umständen der epidemologischen Lage entsprechend reagiert werden, um unsere komfortablen Busreisen so sicher wie möglich zu gestalten.

Darum veröffentlichen wir mit dem heutigen Tage in Übereinstimmung mit den Vorgaben der Branchenverbände RDA, gbk und bdo unser K&N HYGIENE- & SOZIALKONZEPT 2020, das Sie mit einem Klick auf diese ►►► LINK online lesen können.

► AKTUALISIERT AM MITTWOCH • 06.05.2020

+++  JEDEN TAG GIBT ES ENTWICKLUNGEN - ABER NICHT FÜR UNS  +++

Die hohe Dynamik der Entwicklung der CORONA-KRISE hält uns alle in Atem. Und die am Mittwoch, den 6. Mai 2020, verkündeten Lockerungen brachten keine Entwarnung für die touristische Wirtschaft.

Noch immer ist es so, dass es für uns (aber nicht nur für uns! Bitte denken Sie an Konzert, Theater, Oper...) keine terminlich fixierte Perspektive für einen „Neustart“, geschweige denn für eine „Rückkehr“ zur Normalität vor dem März 2020 gibt, so dass auch wir in ständiger „Wartestellung“ sind...

In dieser „Wartestellung“ sind wir hin- & hergerissen:

  • zwischen der wirtschaftlichen Notwendigkeit der Wiederaufnahme der Reisetätigkeit einerseits und...
  • ....andererseits der medizinisch gebotenen Vorsicht, um neue Infektionen & Erkrankungen zu vermeiden!

►►► Unsere größte Angst ist dabei die vor einer zweiten Welle! Wenn diese nach einem wie auch immer gearteten Neustart wieder zuschlagen würde, wäre das fatal.

Trotzdem bereiten wir uns natürlich sorgfältig auf die Zeit „nach bzw. mit CORONA“ vor.

Und - nach Abwägung aller z.Zt. vorliegenden Informationen - kann es für die Kultour&Natour Touristik eine Wiederaufnahme unserer Reisen nur geben, wenn:

  •   STAATLICH-BEHÖRDLICH  
    ...keine behörlichen Verbote / Anordnungen vorliegen, die das Reisen / das Gruppenreisen national oder international untersagen oder sich dringend dagegen aussprechen (Reise- & Versammlungsverbote, Grenzschließungen etc.).
  •  TOURISTISCH-ORGANISATORISCH 
    ...die Infrastruktur unterwegs und vor Ort (Raststätten, Hotelunterkunft, Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Besichtigungspunkte und Toiletten) wieder in Betrieb ist und unsere Partner in der Lage sind, die gebuchten Leistungen in einem - der CORONA-Krise angemessenen Rahmen - zu erfüllen.
  •  MEDIZINISCH-HYGIENISCH 
    ...die Durchführung der Reise unter Beachtung aller Auflagen (Abstandhalten, Mundschutz etc.) und im Rahmen des epidemologischen Geschehens vernünftig und verantwortungsvoll möglich ist.

Von unserer Seite aus werden wir alles tun, um gemeinsam mit unseren Reisenden verantwortungsvoll, vernünftig aber auch zuversichtlich und voller Erwartung in eine Ära der „REISEN MIT ABSTAND“ zu gehen.

Wir haben die Ideen, wir sind flexibel und - das ist das Wichtigste - wir haben ein Publikum, dass genau dies versteht und mit uns gemeinsam umsetzen würde.

Und darum schauen wir eher gespannt als angstvoll in die nähere Zukunft!

► AKTUALISIERT AM MONTAG • 04.05.2020

+++ ZU IHRER INFORMATION • DER STAND DER RÜCKZAHLUNGEN +++


►►► Alle Reisen in MÄRZ, APRIL und MAI sind abgewickelt und rückerstattet.
Auch die Auslandsreisen im JUNI sind abgesagt und werden gerade bearbeitet. Diese Absagen und Abwicklungen treffen nur auf wenige (innerdeutsche) Reisen im Mai und Juni nicht zu, für die es noch keine Reisewarnungen und ausgesprochene Verbote gibt. Aufgrund der Dynamik der Entwicklungen wäre hier eine Durchführung durchaus noch im Bereich des Möglichen. 

Die Rückerstattung der Kundengelder für die Reisen PASSIONSSPIELE 2020 hat nun begonnen, da die von uns
an Oberammergau geleisteten Anzahlungen mittlerweile eintreffen.

Die Reisen werden von uns in chronologischer Reihenfolge abgearbeitet (Juni-Reisen ► Juli-Reisen ► August-Reisen ► September-Reisen).

► AKTUALISIERT AM MITTWOCH • 29.04.2020

+++ VERLÄNGERUNG DER INTERNATIONALEN REISEWARNUNG +++

Am Mittwoch, den 29. April 2020 verlängerte die Bundesregierung die bestehende INTERNATIONALE REISEWARNUNG bis zum 14. Juni. Damit sind alle Reisen ins europäische und außereuropäische Ausland bis zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.
Der Anweisung folgend, sagen wir daher schweren Herzens unsere Reisen VIA REGIA & HELLWEG (13.06.) und KATHEDRALEN ENGLANDS (14.06.) ab. Die betroffenen Kunden sind bereits, bzw. werden von uns direkt informiert.

Diese Reisewarnung gilt derzeit nicht für Reisen innerhalb Deutschlands.
Darum sagen wir die bevorstehenden innerdeutschen Reisen in Mai und Juni nicht ab und hoffen - aufgrund der Dynamik der Lage - auf die Durchführung. Diese allerdings werden wir nur dann vornehmen, wenn dies rechtlich möglich, gesundheitlich vertretbar und organisatorisch sinnvoll ist.

► AKTUALISIERT AM MONTAG • 27.04.2020

Die CORONA-KRISE trifft immer mehr Bereiche des Lebens und natürlich auch unsere kurz-, mittel- und langfristigen Reiseplanungen. Allerdings bedarf es der Erklärung, warum einige Reisen im Juni bereits abgesagt sind, andere im Mai allerdings noch nicht.

Dies ist vor Allem der hohen Dynamik der Corona-Krise geschuldet, die in den letzten Tagen zu einer fast unübersichtlichen Lage geführt hat. Darum fassen wir hier (für den Zeitraum Ende April/Mai) noch einmal kurz zusammen.

Als Veranstalter können wir von uns aus Reisen absagen, wenn...
A) behördliche Anweisungen oder Reiseverbote für den entsprechenden Zeitraum bzw. die Zielregion ausgesprochen werden, oder es
B) absehbar ist, dass die Reise organisatorisch nicht zu gewährleisten ist.

Dabei ist es für unsere Planungen kritisch, dass fast alle europäischen Entscheidungen gerade einmal bis in die erste Hälfte des Mai reichen. Und so sind wir auch sehr gespannt auf die Entscheidungen, die in den nächsten Tagen und Wochen gefällt werden...

Bitte beachten Sie: um eine Reise kostenfrei für die Kunden absagen zu können, benötigen wir eine der o.g. Voraussetzungen. Stornierungen, die durch den Kunden ausgesprochen werden, sind dagegen auch weiterhin kostenpflichtig.

► AKTUALISIERT AM DONNERSTAG • 23.04.2020

+++  WIE GEHT ES WEITER?  +++

Im Moment befinden sich alle Menschen privat und beruflich in einem Status der Ungewissheit. Das trifft natürlich besonders auf die Menschen zu, die in stark  betroffenen Branchen arbeiten - also auch auf uns.
Unser Motto ist aber: +++ When the world is changing - you have to change too. +++

Und so haben wir uns natürlich unsere Gedanken gemacht, wie Gruppenreisen "mit und nach" dem CORONA-VIRUS möglich sein können - und dabei festgestellt, dass wir in ganz vielen Punkten bereits seit Jahren Standards  pflegen, die andere Reiseveranstalter sich jetzt erst erarbeiten müssen.

••  80% der K&N-Reisen sind für Gruppen mit 15 - 25 Reisenden konzipiert ••
Zu den meisten Reisen mit K&N setzen wir große Reisebusse mit ca. 46 Sitzplätzen ein. Diese Busse belegen wir (abgesehen von unseren „Eventreisen“ wie Musik- & Orgelwoche, WinterKonzert etc.) mit 15 bis max. 25 Personen - und geben dies schon bei der Ausschreibung bekannt. Es besteht somit bei unseren Reisen schon immer die Gelegenheit hygienischen Problemen aufgrund beklemmender Enge im Bus zu entgehen.

•• Unsere Kreuzfahrten? Z.B.: 55 Reisende auf einem Schiff mit 80 Betten ••
Auch an Bord unserer Kreuzfahrtschiffe herrscht keine Enge - denn wir reizen die Kapazitäten nicht bis zum letzten Platz aus. 80 Betten stehen auf MS JOHANNES BRAHMS zur Verfügung - im Schnitt reisen wir mit 55 Kunden. Auf MS OLYMPIA befinden sich 96 Betten - mehr als 65 Personen haben wir noch nie gebucht! Und genaus dasselbe gilt für MS DUTCH MELODY.
 

••  Wir denken aber, dass wir - gemeinsam mit Ihnen - gut gegensteuern können! •• Und zwar...

  • ...indem wir ab sofort auf allen Reisen, die wir in Zukunft wieder durchführen können, bis auf Widerruf eine Maskenpflicht in den Bussen einführen.
  • ...indem wir eine neue Sitzordnung in unseren Bussen einführen, die dann dringend eingehalten werden sollte! Dabei können nur die Herrschaften nebeneinander in einer 2er-Reihe sitzen, die auch in einem gemeinsamen Haushalt wohnen.
  • ...und indem wir alle darauf achten, dass sämtliche Hygiene-Standards eingehalten werden.


+++  DER STAND DER DINGE  +++

Wenn es Sie interessiert, können Sie hier auf einem separaten PDF eine Zusammenfassung der Maßnahmen & Tätigkeiten der Kultour&Natour Touristik in Bezug auf die Corona-Krise seit dem 16.03.2020 lesen.

  ZUM PDF "DER STAND DER DINGE" 

Mit Stand von heute sind alle Reisen im März & April abgewickelt und ausgezahlt (nur 7 Vorgänge nicht, da sich die Kunden nicht melden...?). Darauf sind wir ziemlich stolz, da dies bei vielen Mitbewerbern und Großveranstaltern definitiv nicht der Fall ist.

► AKTUALISIERT AM SONNTAG • 19.04.2020

+++  KUNDENINFORMATION REISEN IM MAI  +++

Mit Stand von heute werden wir leider auch die meisten Reisen im Mai (Ausnahme zunächst "MiniBusReise EMSLAND") absagen müssen. Alle Kunden werden von uns in den nächsten Tagen schriftlich zur weiteren Vorgehensweise kontaktiert.

 

+++  EIN FRÜHLINGSGRUSS AUS DEN NIEDERLANDEN +++

Es erreichte uns ein tolles Mail vom Garten CARISHOF in der niederländischen PROVINZ LIMBURG!

"Heute, 18. April, war Ihrer Besuch an unserem Garten hier geplant, aber durch Corona usw…
Als Trost schicken wir Ihnen einige aktuelle Bilder.
Hoffentlich sind Sie gesund und bleibt das so! Und vielleicht treffen wir einander dann im Gartenjahr 2021.
Liebe Gartengrüsse, Hans de Vree, Henk Govers und Matthijs Smits – De Carishof."

Es ist schön, mit sovielen großartigen Menschen zusammen arbeiten zu dürfen! WIR KOMMEN WIEDER!

Die Fotos möchten wir Ihnen auch nicht vorenthalten.


► AKTUALISIERT AM MITTWOCH • 15.04.2020

+++ MAN MUSS AUCH EINMAL DANKESCHÖN SAGEN +++

Es wird z.Zt. viel gemeckert. Kritisiert. Genörgelt. Und es gibt natürlich auch Sachen, die in einer solchen Situation definitiv nicht perfekt laufen und die man ansprechen muss.
ABER: Wir sollten dabei nicht aus den Augen verlieren, wieviele Sachen gerade jetzt hervorragend funktionieren!
Ein riesiges DANKESCHÖN an das Team K&N und alle Mitarbeiter. Ihr seid großartig!
Ein DANKESCHÖN an unsere Kundschaft - Ihr tragt uns!
Ein DANKESCHÖN an unseren Vermieter K.J. FLÜCHTEN, an das Land NRW, unsere Hausbank VR BANK eG und die KFW-Bank - wir waren frühzeitig mit unseren Ideen, Plänen und Vorschlägen da und jetzt läuft alles durch Ihre & Eure Hilfe weiter!

Die nächsten Monate sind gesichert!
Jetzt kann die ganze K&N-Familie wieder hoffnungsvoll nach vorne schauen!
#KultourNatourVision

► AKTUALISIERT AM DIENSTAG • 14.04.2020

+++  KUNDENINFORMATION BUCHUNGSABWICKLUNG  +++

Während große deutsche Reiseveranstalter per Pressemitteilung in der Karwoche verkündeten, die Rückabwicklung der gebuchten Reisen ab 19. März (!) zu beginnen, sind wir bei der Kultour&Natour Touristik schon erheblich weiter. Nicht nur, dass wir die Rückabwicklung bereits begonnen haben - sie ist bereits auch bis Mitte April vollständig und bis Ende April zu 80% erfolgt.

Auch haben wir mittlerweile aus OBERAMMERGAU weitere Informationen zu den verschobenen PASSIONSSPIELEN (von 2020 auf 2022) erhalten und können nun auch (in chronologischer Reihenfolge) alle Buchenden aus Juni, Juli, August und September über die Vorgehensweise informieren!   
 

OSTERSONNTAG • 12.04.2020

Liebe Freunde und Partner der Kultour&Natour Touristik.

Herzlichen Dank für alle guten Wünsche,

  • Ihre Mitarbeit & Solidarität ,
  • die zahllosen lieben & motivierenden Zusendungen
  • und die einzigartige Unterstützung in schweren Zeiten.

Wir wünschen uns & Ihnen trotz Allem GESUNDHEIT & ein FROHES OSTERFEST.

Das ganze TEAM VON K&N:  Sabine & Michael Schwinge • Helmut Becker • Ines Kindervater • Uta Hahn • Christiane Thiel • Maria Hoffmann • Severin Kaminski • Ulrike Goldmann • Monika Ahring • Ute Strauss • Annette Lenke • Matthias Quast • Bernd Midden • Georg Marondel • Peter Schmidt • Wolfgang Wagner • Stephan Thönessen

► AKTUALISIERT AM SAMSTAG • 11.04.2020

UNSERE REISEN IM MAI & JUNI: Immer wieder werden wir gefragt, ob wir unsere Reisen im Mai oder Juni durchführen oder auch, wann wir diese absagen werden. Unsere Antwort: Das wissen wir nicht, denn wir sind hier abhängig von den Entscheidungen der Behörden. Nach aktueller Lage haben wir alle Reisen bis zum 15. Mai absagen müssen.

ABSAGE • BITTE BEACHTEN SIE: Denn wir sagen als Reiseveranstalter keine unserer geplanten Reisen von uns aus ab. Dies erfolgt durch uns erst, wenn behördliche Vorgaben (Versammlungs- und Reiseverbote etc.) für den entsprechenden Zeitraum vorliegen.
Im Falle einer Absage durch die Behörde (und damit als höhere Gewalt durch den Reiseveranstalter) erfolgt die Rückabwicklung Ihrer Buchung/Anzahlung in chronologischer Reihenfolge der betroffenen Reisen.

STORNO • BITTE BEACHTEN SIE: Der Kunde kann seine Reise jederzeit stornieren. Geschieht dies jedoch vor der behördlich veranlassten Absage, so ist diese Stornierung für den Kunden kostenpflichtig gemäß der detaillierten Reise- & Geschäftsbedingungen der Kultour&Natour Touristik. LINK ►►►

► AKTUALISIERT AM GRÜNDONNERSTAG • 09.04.2020

+++ CHAMPAGNER-SPENDE AN PRAXIS-TEAM +++
Eigentlich wären wir im März mit 60 Reisenden & MS JOHANNES BRAHMS auf Kreuzfahrt gegangen. Zur Begrüßung hätte es den fantastischen CREMANT (im Champagner-Verfahren hergestellt) der Domaine André REGIN gegeben. Das ging jetzt nicht.
Darum haben wir umdisponiert und den CREMANT an das wunderbare Personal und das Ärzte-Team der Praxis DR. KRATEL und DR. KRÄFT in Dormagen-Hackenbroich überreicht. Als DANKESCHÖN für großartigen Einsatz. Und stellvertretend für so viele Menschen im sozialen und medizinischen Dienst.
Darüberhinaus unterstützen wir schon länger die Hospizbewegung Dormagen e.V., die von Dr. Udo Kratel seit Jahren mit betreut und getragen wird. DANKE AUCH FÜR DIESE TOLLE ARBEIT.
Das Foto zeigt (jeweils mit "CORONA-BURKA") die Drs. Udo Kratel und Ilka Kräft mit K&N-Geschäftsführer Michael Schwinge.

► AKTUALISIERT AM FREITAG • 03.04.2020

+++ BALD HABEN WIR AUCH DEN KOMPLETTEN APRIL ABGEWICKELT  +++
Es sind nur ca. 75 von fast 300 Buchungen, die noch zu bearbeiten sind. Und es werden täglich weniger.
Derweil diskutiert das touristische und politische Deutschland über Reise-Gutscheine.
Von diesem System sind wir nicht überzeugt. 
Wir haben da andere Ideen und werden in den nächsten Wochen auf Sie zukommen!


  

+++ WIR.EINANDER STATT ICH-AG  +++
Kultour & Natour unterstützt die OSTER-CORONA-AKTION des Vereines wir.einander e.V.. Im Moment werden die Geschenkbeutel verpackt - und dann geht es Montag, Dienstag und Mittwoch los... Auch wir freuen uns - trotz Einsatz mit Mundschutz und Handschuh - das wir älteren und alleinstehenden Menschen eine Freude machen können!

► AKTUALISIERT AM MONTAG • 30.03.2020

Hier sehen Sie den Stand der "Rückabwicklung" aller durch die CORONA-KRISE abgesagten Reisen bei K&N. Nur zu den abgesagten OBERAMMERGAU-Reisen können wir noch keine Aussagen machen - weitere Informationen sind aus Bayern erst für den 06. April 2020 angekündigt.

► AKTUALISIERT AM SAMSTAG • 28.03.2020

+++ MIETEN & MILLIARDEN - ES GEHT AUCH ANDERS +++

In Deutschland regen sich z.Zt. zahllose Menschen - wie wir finden zu Recht - über das Verhalten der Großkonzerne H&M, ADIDAS und DEICHMANN auf. Diese haben trotz teilweiser Milliardengewinnen in den vergangenen Jahren angekündigt keine Miete für ihre Ladenlokale mehr zahlen zu wollen. Wollen die Konzerne die Problematik der CORONA-Krise finanziell zum eigenen Vorteil nutzen?
Es geht aber auch anders! Und so freuen wir uns darüber, dass wir gemeinsam mit dem Vermieter unseres K&N-BÜROS eine für beide Seiten tragbare Lösung gefunden haben, die in schweren Zeiten auch beiden Partnern hilft.
In solchen Zeiten tragen nur Solidarität und gemeinschaftliches Handeln.

► AKTUALISIERT AM FREITAG • 27.03.2020

+++ AB SOFORT WIEDER BUCHBAR +++

Ganz neue Reisen, sowie mehrere aus dem Frühjahr 2020 in den Sommer und den Herbst verschobene ThemenTouren sind online und ab sofort unter dem Motto # KULTOURNATOURVISION  buchbar.
 

+++ DER MÄRZ IST ZU 100% ABGEWICKELT +++

Alle Buchungen im März sind nun rückabgewickelt. Die letzten Rückzahlungen dürften am Montag bei den März-Reisenden eingehen. Nun geht es chronologisch weiter mit den Buchungen aus der ersten Häfte April.

+++ SPENDENAUFRUF FREIBERUFLER ERFOLGREICH +++

Der Spendenaufruf für unsere Kollegen, Mitarbeiter & Partner, denen als Freiberufler sämtliche Einkünfte weggebrochen sind, hat bereits erste Ergebnisse gebracht! DANKESCHÖN! Für den März konnten wir vier freiberufliche Kollegen und Freunde mit einem Zuschuss unter die Arme greifen - und weitere Eingänge sorgen dafür, dass wir wohl noch mehr für unsere Partner und Kollegen werden tun können. 

► AKTUALISIERT AM DIENSTAG • 24.03.2020


► DER MÄRZ IST ZU 95% ABGEWICKELT

Am Montag, den 16.03.2020, wurde seitens der Behörden das absolute Reiseverbot ausgesprochen - und seitdem sind wir im Büro ununterbrochen tätig.

Das ist anstrengend, laugt aus, ist existenzbedrohend - aber kein Vergleich zu dem, was medizinisches Personal, Feuerwehr & Polizei, das Personal im Supermarkt und viele andere im Moment leisten müssen.

► UNSER ALLERGRÖSSTER RESPEKT & DANK DAFÜR.

Wir wollen aber auch Sie auf dem Laufenden halten über das, was hier in den ganzen Tagen in der touristischen Abwicklung passiert - und was seit dem 16.03.2020 passiert ist. Für die Abwicklung der Reisen haben wir - analog zu der Chronologie der Verbotszeiträume - ein dreistufiges Modell entwickelt, das sich bisher absolut bewährt hat.

  1. Information der Kunden über die Absage der Reise ("ABSAGE-INFO"), ausgelöst durch behördliche Reiseverbote oder Absagen von Veranstaltungen. Verbunden mit der Bitte um Mithilfe und Einhaltung des chronologischen Ablaufes hier im Betrieb..
  2. Das Anschreiben ("ABWICKLUNGS-INFO") zu einem späteren Zeitpunkt zur konkreten Abwicklung der Buchung (Umbuchung, Rücküberweisung, Spende etc.)
  3. Buchhalterische Rückabwicklung durch Überweisung und Schließung des Vorganges ("ABWICKLUNG BEENDET") .


► TABELLARISCHER ÜBERBLICK DER ABWICKLUNG


 

In diesem Zusammenhang stellen wir fest, dass die überwältigende Mehrheit unserer Kunden uns auf grandiose Art und Weise hilft!
Auch hier ist Solidarität und Mitarbeit gefragt - und die erhalten wir tatsächlich in unendlich großen Mengen. Danke dafür. Über die wenigen „menschlichen Ausrutscher“ (ja, die gibt es sporadisch auch) schweigen wir dann Stille....

Ihr motiviertes TEAM KULTOUR&NATOUR

► AKTUALISIERT AM SONNTAG • 22.03.2020 • FREIBERUFLER-UNTERSTÜTZUNGS-FOND

Geschäftsleitung, Angestellte & Partner der Kultour&Natour Touristik schauen natürlich - wie z.Zt. jeder - ängstlich in die Zukunft. Gleichzeitig wollen wir nicht den Blick für diejenigen Kollegen verlieren, die als Freiberufler für uns regelmäßig tätig sind: als Reiseleiter oder Musiker, als externer Dienstleister und als "Springer". All diesen Menschen fehlt z.Zt. jedes Einkommen. Die Stornierung fast aller Aufträge bis in den Sommer hinein geht bei dieser Personengruppe bereits jetzt an die Substanz.

Darum gründen wir heute den 

K&N-FREIBERUFLER-UNTERSTÜTZUNGS-FOND



► Gemeinsam mit dem Verein wir.einander e.V. rufen wir zu zweckgebundenen Spenden für die mit uns verbundenen Freiberufler auf.

Diese Spenden wird der Verein nach Dringlichkeit vergeben:
und zwar zu 50% als Zuwendung, die nicht zurückerstattet werden muss, weitere 50% als zinsloser Kredit, der in Zukunft durch kulturelle Einsätze (Konzerte, Lesungen, Einsatz bei der Vereinsarbeit etc.) abgeleistet werden kann. 

Spenden überweisen Sie bitte unter Angabe
des Verwendungszeckes "K&N FREIBERUFLER FOND" auf das Vereinskonto: 
VR BANK eG • BIC: GENODED1NLD • IBAN: DE62 3056 0548 3006 1800 18.

Wichtig: ohne den Zusatz "K&N FREIBERUFLER FOND" kann das Geld nicht zugeordnet werden und wird dann für das übrige soziale Arbeiten des Vereines verwendet...

Ebenfalls wichtig: Da die Spenden für die Freiberufler nicht dem Vereinszweck entsprechen, stellt dieser nur das Konto zur Verfügung. Steuerabzugsfähige Quittungen können für diese Spenden nicht ausgestellt werden.

DANKESCHÖN!

► AKTUALISIERT AM SAMSTAG • 21.03.2020:

► ERINNERN SIE SICH?
Vor 10 Tagen sah die Welt noch ganz anders aus - und niemand konnte sich vorstellen, was das CORONA-VIRUS aus uns und unserer Gesellschaft machen würde. Seitdem sitzen wir fast ununterbrochen im Büro, wickeln ab, informieren, kommunizieren und sind einfach nur da.

► DIE BESONDERHEIT FÜR UNS DABEI IST:

Wir werden von unserer Reisefamilie, unseren Kunden - also von Ihnen - auf eine Art und Weise getragen und aufgefangen, die in Worte nicht zu fassen ist.
Von aufmunternden Worten bis zu tatkräftigen kleinen und großen Spenden, von Solidaritäts-Bekundungen bis hin zu detaillierten Hilfs-Angeboten!

DANKESCHÖN VOM GANZEN HERZEN!

Sie machen uns sprachlos, stolz und glücklich.
Und wir versprechen Ihnen, alles zu tun, damit unsere # KULTOURNATOURVISION Wirklichkeit wird: Kultur & Gemeinschaft nach CORONA!  

+++ ÜBRIGENS +++

Wir wickeln z.Zt. alle unsere Reisen chronologisch und stetig ab. Das passt leider nicht allen Menschen.

Vor allem dauert es einer homöpathisch geringen Anzahl von Damen und Herren zu lange, warten zu müssen, bis man an der Reihe ist.
Diesen Menschen sei nun auch geholfen:
Denn gegen eine Spende von nur € 150 pro Buchung an unseren Hilfsfonds für unsere Freiberufler, die z.Zt. dramatische Einbußen erleiden, werden wir den entsprechenden Vorgang bevorzugt behandeln... 

Also: die Summe ist nur ein Vorschlag. Sie könnte auch noch höher sein!

► AKTUALISIERT AM FREITAG • 20.03.2020:

+++ EILMELDUNG +++
Heute Vormittag ist die "Weltweite Reisewarnung" durch das Auswärtige Amt bis zum 30.04.2020 erweitert worden. Alle davon betroffenen Kunden auf unseren Reisen in der 2. Aprilhälfte werden von uns kontaktiert.

+++ AKTUELL +++
Seit heute ist unser Büro in der Hamburger Str. 1 in Dormagen für jeden PUBLIKUMS-Verkehrs gesperrt. Wir versuchen gesund zu bleiben, um alle Buchungen der nächsten Zeit rückabwickeln zu können.
Kontaktaufnahme per Mail (info@kultour-natour.de) oder telefonisch 02133 - 26 800.

► AKTUALISIERT AM DONNERSTAG • 19.03.2020:

+++ EILMELDUNG: PASSIONSSPIELE OBERAMMERGAU AUF 2022 VERSCHOBEN +++
Weitere Informationen folgen. Wir werden auf alle Kunden zukommen.
Es ist nicht hilfreich, anzurufen und in Bezug auf die eigene Reise etc. nachzufragen.

Mit diesem Link kommen Sie zum Absageschreiben auf der Seite der Passionsspiele ►

► AKTUALISIERT AM MONTAG • 16.03.2020:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Reisefreunde.

In Übereinstimmung mit den ergangenen Reiseverboten und Reise-Einschränkungen durch EU, Bundesregierung, der Landesregierung NRW sowie den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Fachleute, haben wir bereits alle Reisen der Kultour&Natour Touristik GmbH mit Abreise bis zum 15. April 2020 abgesagt.

Die Entscheidung, ob Reisen über den 15.04. hinaus werden stattfinden können, liegt primär nicht bei uns, sondern bei den obengenannten Entscheidungsträgern.

Es ist daher nicht hilfreich, anzurufen und in Bezug auf die eigene Reise Ende April / Mai etc. nachzufragen.

Sobald nämlich hierzu eine Entscheidung der o.g. Stellen vorliegt, werden wir Sie benachrichtigen.


► UNSERE DRINGENDE BITTE AUCH ZU DEN NUN ABGESAGTEN REISEN:

Damen und Herren, die eine der betroffenen Reisen gebucht haben,
warten bitte die Kontaktaufnahme durch uns ab.

DENN IN DEN NÄCHSTEN TAGEN WERDEN WIR SIE IN BEZUG AUF DIE

ABWICKLUNG DER REISE AUTOMATISCH KONTAKTIEREN!


Darüberhinaus sind wir sicher...

...mit Solidarität, Empathie, sozialem Engagement und verantwortungsvollem Handeln werden WIR GEMEINSAM diese Krise überstehen. WIR als Projekt Europa, WIR als Staat, WIR als Gemeinschaft, aber auch WIR alle als Einzelpersonen und nicht zuletzt als Unternehmen.

In den nächsten Tagen...
...werden wir alle Reisen bis zum 15. April 2020 abwickeln, alle Kunden informieren, mit den Partnern Lösungen finden und gleichzeitig versuchen Arbeitsplätze zu erhalten und freiberufliche Kollegen zu stützen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung, Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe,

Ihre Sabine & Michael Schwinge
und das gesamte Team von Kultour&Natour