Hotels bei Anreise

Lange Anreise zu unseren Zustiegen? Hier geht es zur Hotelsuche:

DORMAGENKÖLN

Suchen

SYMBOL-INFO

Durchführung garantiert!
 
Noch wenige Plätze frei!  
Ausgebucht! Warteliste mögl.
K&N-Minibus-Reise  
Busreise  
Flugreise  
Schiffsreise  
Bahnreise  
Landschafts- & Erlebnis-Reisen  
Themen- & Studien-Reisen  
Urlaubs-Reisen mit Kultur  

 

SAKRALE BILDERWELTEN

Das neue Altarbild von St. Clemens Drolshagen

SAKRALE BILDERWELTEN

Gotik • Barock • Moderne rund um Olpe
1 Tag - Reise mit dem K&N-MiniBus
5 Teilnehmer mindestens
8 Teilnehmer maximal

Unser Ausflug zum neuen MARIEN-ALTARBILD in der Kirche St. Clemens in Drolshagen verbindet diesen Besuch mit dem Erlebnis einer Reise durch die Bildwelten des Glaubens vergangener Jahrhunderte.

In der “Bonten Kerke” Wiedenest tauchen Sie in die Ikonographie der “Legenda Aurea” des 14./15. Jhs. ein, begegnen der barocken Dreidimensionalität der Kreuzkapelle in Olpe und sind dann vorbereitet, sich dem neuen Marien-Altarbild in der Drolshagener Kirche St. Clemens zuzuwenden...

Diese Reise führen wir mit dem durch, der über maximal 8 Sitzplätze verfügt.

1. Tag
1. Tag

DONNERSTAG • 29.07.2021 • ca. 200 km
BILDERWELTEN IM BERGISCHEN

Fahrt im K&N-Interims-MiniBus ab Düsseldorf(-Süd), Dormagen und Köln ins Bergische Land (Zustieg Sankt Augustin leider nicht möglich).
Unterbrochen von einer Pause erreichen Sie nur eine Stunde östlich von Köln die wunderbaren Mittelgebirgslandschaften bei Gummersbach und die Kirche von Wiedenest bei Bergneustadt. Hier finden Sie teilweise gut erhaltene Fresken des 14. Jh., die nicht nur die Passion Christi sondern auch die Verbildlichung der „Legenda Aurea“ des Jacobus Veraginus in einer volkstümlichen Interpretation zeigt.
Gemeinsamer Besuch und Erläuterung der (spät-)mittelalterlichen Bilderwelt.
Weiter geht es nach Olpe, wo Sie der Kreuzkapelle aus dem Jahre 1737 einen Besuch abstatten werden. Aus denselben Jahren stammt auch der geschnitzte Altar-Retabel und zeugt von der Verdrängung der mittelalterlichen Freskenwelt, durch das „barocke Welttheater“.
Anschließend genießen Sie eine individuelle Mittagspause in Olpe.
Im nahen Drolshagen besuchen Sie dann die Kirche St. Clemens erwartet. Alleine schon die Architektur ist spannend, denn die romanische Kirche des 12. Jh. wurde im 20. Jh. durch einen modernen Anbau erweitert. Die Renovierungsarbeiten wurden nun gekrönt und abgeschlossen durch die Einweihung des neuen Altarbildes des Künstlers Thomas Jessen. Seine Gottesmutter trägt Jeans und Rollkragenpullover statt Heiligenschein - und das führt bei einigen Menschen zu Ablehnung. Zumindest gibt es aber Diskussions- und Erklärungsbedarf. Und diesen wollen wir Ihnen liefern.
Anschließend Beginn der Heimfahrt zurück zu den Zustiegsorten.

Leistungen

  • Fahrt im K&N-Interims-MiniBus ab/bis D‘dorf(-Süd), Dormagen und Köln (Sankt Augustin leider nicht möglich)
  • sachkundige K&N-Reiseleitungen ab/bis Zustiege
  • Führung & Kirchenspende in der evangelischen Kirche Wiedenest
  • Erläuterung & Kirchenspende in der Kreuzkapelle Olpe
  • Freizeit in der Innenstadt von Olpe
  • Führung & Kirchenspende in der Kirche St. Clemens in Drolshagen
  • Reiseunterlagen
  • weitere kleine Extras

Preise pro Person in EUR

Ausflugspreis p.P. 99 €

Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 5 Personen
max. 8 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.