Hotels bei Anreise

Lange Anreise zu unseren Zustiegen? Hier geht es zur Hotelsuche:

DORMAGENKÖLN

Suchen

SYMBOL-INFO

Durchführung garantiert!
 
Noch wenige Plätze frei!  
Ausgebucht! Warteliste mögl.
K&N-Minibus-Reise  
Busreise  
Flugreise  
Schiffsreise  
Bahnreise  
Landschafts- & Erlebnis-Reisen  
Themen- & Studien-Reisen  
Urlaubs-Reisen mit Kultur  

 

DIE SOMME & DIE KANALKÜSTE

Unbekanntes Nordfrankreich

DIE SOMME & DIE KANALKÜSTE

Strände • Klöster • Landschaften • Küche
5 Tage - Reise mit dem K&N-MiniBus
Termine
12.09. - 16.09.2021 • Leider ausgebucht! Warteliste möglich!
6 Teilnehmer mindestens
8 Teilnehmer maximal

Zwischen der belgischen Grenze und der Normandie befindet sich ein Landstrich Frankreichs, der bei uns touristisch kaum wahrgenommen wird. Und genau deshalb sind die Küsten der Picardie und des Pas de Calais sowie die Mündung der Somme Ziel unserer Reise. Sie wohnen an der Mündung der Somme in das Meer!

Erleben Sie Fischerorte, Klöster und Gärten, die Altstadt von Amiens und die Kirchen von Abbeville und Rue, genießen Sie die traumhafte Lage ihres Hotels und die frischen Produkte der Region aus dem Meer und von den Weiden!

Diese Reise führen wir mit dem durch, der über maximal 8 Sitzplätze verfügt.

Fotonachweis: Eric Desaunois (1) • Sam Bellet (2) • K&N-Archiv
1. Tag
1. Tag

SO • 12.09.2021 • ca. 490 km
AMIENS • SOMME & KATHEDRALE

Fahrt im K&N-MiniBus vorbei an Aachen und Lüttich in Richtung Nordfrankreich. Über die belgischen und französischen Autobahnen erreichen Sie am späten Mittag Amiens, Standort der größten im Mittelalter erbauten Kathedrale. Spaziergang am Ufer der Somme, Freizeit in den Gastronomien und gemeinsame Besichtigung der Kathedrale. Von hier aus sind es nur noch ca. 1 h Fahrt bis zur Mündung der Somme, an welcher Ihr Hotel malerisch liegt... Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag

MO • 13.09.2021 • ca. 40 km
RINGS UM DIE SOMMEMÜNDUNG

Halbpension und geruhsamer Beginn des Urlaubs mit einem Spaziergang zum Strand und zur Kapelle der Seeleute mit Panoramablick. Fahrt in die kleine Altstadt von Saint-Valery-sur-Somme, Spaziergang und weiter zum Point du Hourdel, der den Übergang von der Somme in den Kanal markiert. Mittagspause und Fahrt mit dem historischen Dampfzug um die Sommemündung herum nach Le Crotoy. Nahebei liegt das Örtchen Rue, dem unser letzter Besuch gilt. Es erwarten Sie ein außergewöhnlicher Belfroi und gotische Steinmetzkunst... 

3. Tag
3. Tag

DI • 14.09.2021 • ca. 130 km
KLOSTERGARTEN • SEEBAD • MAUERN

Halbpension und Ausflug zur Abtei von Valloires. Die wunderbar gelegene Anlage mit Ihren Gärten und ihrer aus dem 18. Jh. stammenden Architektur lässt das Alter des Klosters kaum erahnen, das bereits 1138 von den Zisterziensern gegründet wurde.
Gemeinsame Besichtigung und Fahrt zum Seebad Le Touquet - Paris Plage, einst mondäne Pariser Sommerfrische mit schönen Geschäften und Restaurants (gerne kümmern wir uns gemeinsam mit Ihnen um die Meeresfrüchte!). Aufenthalt in Le Touquet. Nachmittags besuchen Sie Montreuil im Landesinneren. Kaum vorstellbar, dass dies im Mittelalter zeitweise der einzige französische Hafen im französischen Westen war. Und Victor Hugos „Die Elenden“ spielt hier. Lassen Sie sich überraschen!  

4. Tag

MI • 15.09.2021 • ca. 70 km
SAINT RIQUIER • ABBEVILLE

Halbpension und Einladung zu einem weiteren (Halbtages-)Ausflug in die Region. Zunächst geht es zur ehemaligen Abteikirche von Saint-Riquier, deren Fassade ein Schmuckstück der Hochgotik ist. Deren Gestaltung wird dann von der Fassade der Stiftskirche von St. Vulfran übertroffen - eines der wenigen Bauwerke von Abbeville, die den 2. Weltkrieg überlebten. Besichtigung und Rückfahrt nach St. Valery und zum Hotel. Freizeit für Spaziergänge und zur Erholung...

5. Tag

DO • 16.09.2021 • ca. 520 km
DIE KANALKÜSTE • HEIMREISE

Frühstück, Kofferverladung und Fahrt entlang der Küste. Sie  „wandern“ die 100 km mit dem K&N-MiniBus bis kurz vor Calais. Dort befinden sich die „Weißen Klippen“ Frankreichs - vis-a-vis von Dover! Dünen, Strände, Dörfer und Klippen wechseln sich auf der Strecke ab. Gemeinsames Spezialitäten-Picknick in der Landschaft und anschließend Heimreise durch Belgien zurück ins Rheinland.

Leistungen

  • Fahrt im K&N-MiniBus (8 Fahrgastplätze • Reisebusbestuhlung • Klimaanlage etc.) ab Düsseldorf(-Süd), Dormagen und Köln
  • 4x Übern. im HOTEL & RESTAURANT CAP HORNU (3*) an der Mündung der Somme
  • alle Zimmer sind mind. mit Bad o. DU/WC, Tel., TV etc. ausgestattet
  • 4x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 4x typisches 3-Gang-Menü im Hotel
  • 1x Spezialitäten-Picknick unterwegs
  • Fahrt mit dem Dampfzug „Somme-Bucht“
  • alle anfallenden Eintritte & Spenden
  • alle Ausflüge, Besichtigungen & Rundgänge während der Reise
  • K&N-Fahrer & sachkundige Reiseleitung ab/bis Rhld.
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Schein der Insolvenzversicherung
  • 24-h-Notruf-Service vor Beginn der Reise
  • u.v.m.
Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis (noch 6 Monate über die Reise hinaus gültig) benötigt.

Preise pro Person in EUR

Doppelzimmer 999 €
Einzelzimmerzuschlag 200 €

Weitere Informationen


HOTELINFO
Sie wohnen im HOTEL & RESTAURANT CAP HORNU (3*), malerisch und ruhig als Urlaubs-Anlage an der Mündung der Somme gelegen. Alle Zimmer verfügen Bad o. DU/WC, Tel., TV etc., die HAlbpension erhalten Sie im hoteleigenen Restaurant.
 


Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 6 Personen
max. 8 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.