Hotels bei Anreise

Lange Anreise zu unseren Zustiegen? Hier geht es zur Hotelsuche:

DORMAGENKÖLN

Suchen

SYMBOL-INFO

Durchführung garantiert!
 
Noch wenige Plätze frei!  
Ausgebucht! Warteliste mögl.
K&N-Minibus-Reise  
Busreise  
Flugreise  
Schiffsreise  
Bahnreise  
Landschafts- & Erlebnis-Reisen  
Themen- & Studien-Reisen  
Urlaubs-Reisen mit Kultur  

 

CHAMPAGNE • ARDENNEN • ARGONNEN

LECKER REISEN: Schinken • Bier • Champagner

CHAMPAGNE • ARDENNEN • ARGONNEN

Geschichte, Küche & Keller in Belgien & Frankreich
4 Tage - Reise mit dem K&N-MiniBus
Termine
01.07. - 04.07.2021 • Leider ausgebucht!
5 Teilnehmer mindestens
8 Teilnehmer maximal

An Maas und Marne, zwischen Frankreich und Belgien, nur wenige Fahrtstunden vom Rheinland entfernt, lassen sich wunderbare kulturelle und kulinarische Entdeckungen machen!

Geniessen Sie prickelnde Champagner-Biere und gereiften Schinken, würzigen Käse und Biere in Klostertradition, tauchen Sie in eine der kulturellen Kernregionen Europas ein und lassen Sie sich in unserem rustikalen und schön gelegenen Standorthotel LE TULIPIER vom Chef persönlich mit typischen Leckereien aus „Omas Küche“ und „Dörflicher Tradition“ verwöhnen. Und das alles zwischen Flüssen und Wäldern, Burgen und Kathedralen, Denkmälern und Monumenten der europäischen Geschichte! Eine wahre Geschichts- & Genuss-Reise!

Diese Reise führen wir mit dem durch, der über maximal 8 Sitzplätze verfügt.

1. Tag
1. Tag

DO • 01.07.2021 • ca. 390 km
ARDENNEN: BOUILLON & DAS TAL DER SEMOIS

Fahrt im K&N-MINIBUS ab unseren Zustiegen im Rheinland über Lüttich in die Ardennen. Unterbrochen von Pausen erreichen Sie Bouillon im Schatten der Burg des Gottfried von Bouillon, der im Jahre 1099 erster christlicher Herrscher des Kreuzfahrerstaates Jerusalem wurde. Hier erwartet Sie ein typischer Mittagsimbiss, bei dem der Schinken der Ardennen eine Rolle spielt (inkl.). Besichtigungsgang und kleine Fahrt durch das Tal der Semoise vorbei an Sedan in den Argonner Wald. Zimmerbezug im familiären Landhotel LE TULIPIER in Vienne-le-Chateau. Gemeinsames Abendessen im Hotel-Restaurant, wo Sie ein rustikal-typisches 3-Gang-Menü in der Tradition der Region erwartet.

2. Tag

FR • 02.07.2021 • ca. 60 km
ARGONNEN: VALMY & VARENNE

Frühstück im Hotel und Ausflug zu den Sehenswürdigkeiten rings um den Argonner Wald. In den Zeiten der französischen Revolution und im I. Weltkrieg wurde hier Weltgeschichte geschrieben. Zunächst geht es zur Mühle von Valmy. 1792 schlug hier eine revolutionäre Volksarmee die Soldaten der Berufsarmeen der europäischen Monarchien („Kanonade von Valmy“) - als „Kriegsreporter“ war J. W. von Goethe Zeuge der Ereignisse! Auslöser der Kampfhandlungen war die versuchte Flucht der französischen Königsfamilie nach Süd-Deutschland, die hier im Örtchen Varenne und anschließend auf der Guillotine endete... Sie besuchen Varenne (vielleicht machen Sie ein Picknick mit Spezialitäten der Region?). Die zerstörte romanische Kirche und die Denkmäler von Montfaucon-en-Argonnes sind am Nachmittag ebenso Ziel unserers Ausfluges, wie der Wald der Argonnen, der bis heute mit den Hinterlassenschaften des I. Weltkrieges übersät ist. Spaziergang und Rückkehr zum Hotel, wo Sie heute ebenfalls ein typisches 3-Gang-Menü erwartet.

3. Tag

SA • 03.07.2021 • ca. 180 km
CHAMPAGNER & KATHEDRALE

Halbpension im Hotel und Einladung zu einem Ausflug in die Hauptstadt der Champagne - nach Reims. gemeinsam besichtigen Sie die riesige Kathedrale, einst die Krönungskirche der französischen Monarchie mit ihren Kunstschätzen aus acht Jahrhunderten.  Mittagspause in der schönen Fußgängerzone und Fahrt zur Basilika St. Remi, deren Wurzeln bis ins 5. Jahrhundert zurückreichen. Ganz in der Nähe lag einst ein riesiges Kloster, welches aber Platz machen musste für eines der großen Champagner-Häuser in Reims. Gemeinsame Besichtigung, Champagner-Probe und Einkaufsmöglichkeit! Rückkehr nach Vienne-le-Chateau zum Abendessen.
 

4. Tag

SO • 04.07.2021 • ca. 400 km
ABTEI ORVAL: KÄSE & BIER

Frühstück, Kofferverladung und Fahrt in nördliche Richtung zur belgischen Grenze. Unweit des malerischen Flusslaufes der Semoise befindet sich die Trappistenabtei Orval mit seiner jahrhundertealten Klostertradition. Gemeinsame Besichtigung und Mittagsimbiss im nahen Brauhaus mit Käse und Bier aus der Abtei... Anschließend Beginn der Heimfahrt durch die Ardennen und Ankunft im Rheinland am Abend.

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen K&N-MINIBUS (8 Fahrgastplätze • Reisebusbestuhlung • Klimaanlage etc.) ab Sankt Augustin, Köln, Dormagen & D‘dorf (-Süd)
  • 3x Übern. im wunderschön gelegenen 3*-Landhotel Le Tulipier in Vienne-le-Chateau
  • alle Zimmer sind mit Bad o. DU/WC, Tel., TV etc. ausgestattet
  • 3x französisches Frühstücksbuffet
  • 3x typisches und reichhaltiges 3-Gang-Abendessen im Hotel
  • 1x Mittagsimbiss "Ardenner Schinken" in Bouillon
  • 1x Champagner-Besichtigung & Probe
  • 1x Mittagsimbiss "Käse & Bier" in Orval
  • alle Führungen, Besichtigungen & anfallenden Eintrittsgelder wie beschrieben
  • sachkundige K&N-Reiseleitung ab/bis Rheinland
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Schein der Insolvenzversicherung
  • 24-h-Notruf-Nummer ab 10 Tage vor Beginn der Reise
  • u.v.m
Für diese Reise wird ein gültiger Personalausweis (noch 6 Monate über die Reise hinaus gültig) benötigt.

Preise pro Person in EUR

Doppelzimmer 745 €
Einzelzimmerzuschlag 90 €

Weitere Informationen


IHR HOTEL
Das Landhotel LE TULIPIER (3*) liegt in der Region Argonnen ca. 50 km von Verdun entfernt in ruhiger Lage. Die freundlichen und funktionalen Zimmer verfügen zumeist über die in Frankreich üblichen Grand-Lit-Betten und sind mit DU/WC, TV, Telefon, etc. ausgestattet. Das Frühstücksbuffet und das (hervorragende, weil regionaltypische) Abendessen erhalten Sie im Hotel.


Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 5 Personen
max. 8 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.