Hotels bei Anreise

Lange Anreise zu unseren Zustiegen? Hier geht es zur Hotelsuche:

DORMAGENKÖLN

Suchen

SYMBOL-INFO

Durchführung garantiert!
 
Noch wenige Plätze frei!  
Ausgebucht! Warteliste mögl.
K&N-Minibus-Reise  
Busreise  
Flugreise  
Schiffsreise  
Bahnreise  
Landschafts- & Erlebnis-Reisen  
Themen- & Studien-Reisen  
Urlaubs-Reisen mit Kultur  

 

14. MUSIK- & ORGELWOCHE

Konzert- & Kultur-Erlebnisse rund um Bad Wörishofen

14. MUSIK- & ORGELWOCHE

BAROCK & MEHR in Allgäu & Oberschwaben
6 Tage - Reise mit dem K&N-ReiseBus
Termine
31.10. - 05.11.2021 • Durchführung touristisch garantiert!
70 Teilnehmer mindestens
110 Teilnehmer maximal

Herzlich Willkommen zur 14. Musik- & Orgelwoche „Barock & Moderne“ in OBERSCHWABEN und im ALLGÄU rund um den Kurort Bad Wörishofen! Allen Musik- & Reisefreunden bieten wir wieder Komfort, Genuss und Musikerlebnisse der ganz besonderen Art...

Zwischen Baden-Württemberg und Bayern, zwischen Iller und Lech erleben wir barocke Architektur und moderne Kirchen, stimmungsvolle Altstädte und riesige Klöster. Hier wollen wir Sie mit Konzerten, Begegnungen und Besichtigungen begeistern...

Mit einem Klick kommen Sie hier zu !

1. Tag
1. Tag

SO • 31.10.2021 • ca. 570 km
AUF NACH BAD WÖRISHOFEN

Fahrt in modernen Reisebussen ab den Zustiegen in Dortmund Hbf & Essen Hbf (früher Transfer), Düsseldorf (-Süd), Dormagen, Köln und Sankt Augustin vorbei am Rhein-Main-Gebiet in Richtung Stuttgart und Ulm. Während der Busfahrt - die von regelmäßigen Pausen unterbrochen wird - erhalten Sie Einleitungen zur Reise in Wort und Bild. Sie erreichen das berühmte Bad Wörishofen - Wirkungsstätte des Pfarres Sebastian Kneipp - am frühen Abend und beziehen Ihre Zimmer im ruhig gelegenen Hotel SONNENGARTEN (3-4*). Abends erwarten Sie ein musikalischer Empfang und das Abendessen...

2. Tag

MO • 01.11.2021 • ca. 50 km • ALLERHEILIGEN
LANDSBERG • BAROCK & MODERNE

Halbpension im Hotel. Morgendliche Fahrt in östliche Richtung an die Ufer des Lech. Bevor Sie diesen aber erreichen besuchen wir gemeinsam die moderne Kirche "Zu den Heiligen Engeln" - eine Architektur, die in reizvollem Kontrast zu den barocken Erlebnissen der nächsten Stunden und Tage steht (je nach Gottesdienstordnung ist hier evtl. auch die Teilnahme an der Messe zu Allerheiligen möglich)... Kurze Weiterfahrt zur Altstadt von Landsberg am Lech und Spaziergang durch die schönen Gassen. In der ehemaligen Klosterkirche der Ursulinen und in der Stadtkirche Mariä Himmelfahrt "explodiert der Barock" - und diesen Kontrast zum vorher gesehenen werden wir erst einmal verarbeiten müssen - auch musikalisch (Orgelkonzert). Gemeinsamer MIttagsimbiss in Landsberg und Rückkehr nach Bad Wörishofen. Etwas Freizeit am Nachmittag (Ausruhen oder Spaziergang) und Einladung zu einem Kammer-Konzert in den Räumlichkeiten des Hotels SONNENGARTEN vor dem Abendessen...

3. Tag

DI • 02.11.2021 • ca. 185 km
ULM • ORGELN • MÜNSTER

Halbpension im Hotel. Ausflug in die alte Dom- & Reichsstadt Ulm. Am Rande der Altstadt erwarten Sie am Vormittag zwei bemerkenswerte Kirchbauten: Die evangelische Pauluskirche (erbaut im 20. Jh.) und die katholische St. Georgskirche - ein Prachtbau der Neogotik des 19. Jh.. Beide beherbergen Orgeln - und in beiden Kirchen lassen wir die Instrumente erklingen... Spaziergang oder Transfer zum Ulmer Münster (ca. 900 m) und Freizeit in der Innenstadt Ulms zur Mittagspause, zum individuellen Entdecken etc. Am Nachmittag dann haben Sie die Qual der Wahl: wollen Sie das Ulmer Münster auf einer detaillierten Führung kennenlernen (ca. 60 - 90 min) oder machen Sie einen abwechslungsreichen Stadtrundgang mit einem kurzen Besuch des Münsters und dem anschließenden Rundgang durch das Fischerviertel, zur Donau, zum Rathaus und vielem mehr (ca. 90 min)? Am späten Nachmittag Rückkehr nach Bad Wörishofen und Abendessen.

4. Tag
4. Tag

MI • 03.11.2021 • ca. 140 km
PRÄMOSTRATENSER • PICKNICK • GABLER-ORGEL
Halbpension im Hotel und Einladung zu einem Ausflug in die barocken Orgel- & Architekturwelten der Region. Zunächst geht es ins Prämonstratenserstift Roggenburg, dessen Geschichte 1126 begann und das im 18. Jahrhundert eine allumfassende barocke Umgestaltung erfuhr. Besichtigung und evtl. Teilnahme am Mittagsgebet der Chorherren.
Weiterfahrt über die Landesgrenze nach Erolzheim im baden-württembergischen Oberschwaben. Im Pfarrheim erwartet Sie nun Feinschmecker, Koch und Weinliebhaber Ansgar Zoller mit dem "größten Picknick Oberschwabens"! Das Picknick als Mittagessen ist im Reisepreis inklusive - Guten Appetit!
Nur 10 km entfernt befindet sich das Kloster Ochsenhausen - das sich zunächst einmal als barocke Schlossanlage präsentiert! In der dazugehörigen Basilika St. Georg befindet sich der ganz große Schatz des Klosters: Das Orgel-Erstlingswerk (1729) von Joseph Gabler. Das besondere an dieser Orgel ist, dass sie zum ersten Mal im Orgelbau überhaupt nicht frei stand, sondern sich an die bauliche Situation der Basilika anschmiegte. Für die damalige Zeit eine Revolution, die der bis dahin unbekannte Orgelbauer Gabler wagte. Und: sie klingt auch noch hervorragend! Konzert in der Basilika und anschließend Rückkehr nach Bad Wörishofen.

5. Tag

DO • 07.11.2021 • ca. 125 km
KEMPTEN • KIRCHEN • OTTOBEUREN

Halbpension im Hotel und Ausflug in südliche Richtung nach Kempten im Allgäu, durch Erwähnungen in römischer Zeit eine der ältesten Städte Deutschlands... Bis heute ist im Stadtbild der Gegensatz zweier Stadtteile zu erkennen: der geistlichen Stiftsstadt rings um die Fürstabtei und der Reichsstadt, die von Bürgern, Händlern und Handwerkern geprägt wurde...
Ein Stadtrundgang zu den Sehenswürdigkeiten Kemptens mündet in einem Orgelkonzert an der romantischen Walcker-Orgel der Basilika St. Lorenz, ehemalige Benediktinerstifts-Kirche des aufgehobenen Fürststifts Kempten.
Freizeit zur individuellen Mittagspause in der historischen Altstadt und Weiterfahrt nach Ottobeuren an der Oberschwäbischen Barockstraße. Bereits im 8. Jh. gegründet erhielt das Benediktinerkloster im 18. Jh. sein heutiges Aussehen, die Ausgestaltung der Kirche wird zu den Höhepunkten des süddeutschen Barocks gezählt...
In diesem einzigartigen Umfeld erklingt noch einmal Orgel-Musik - in wunderbarer Klangfülle. Denn die beiden identisch wirkenden barocken Orgeln von 1766 werden seit 1957 durch die Marienorgel ergänzt und bilden eine grandiose musikalische Einheit. Rückehr nach Wörishofen.

6. Tag

FR • 05.11.2021 • ca. 320 km
BEGINN DER HEIMREISE

Frühstück, Kofferverladung und Beginn der Heimreise über Stuttgart / Heilbronn und das Rhein-Main-Gebiet mit regelmäßigen Pausen. Sie erreichen Ihre Zustiege am Abend.

Leistungen

  • Fahrt in modernen Reisebussen mit Zustiegen in Dortmund Hbf, Essen Hbf, D‘dorf (-Süd), Dormagen, Köln, Sankt Augustin
  • Einführungen während der Busfahrten in Bild und Ton
  • 5x Übern. im HOTEL SONNENGARTEN (3-4*) in Bad Wörrishofen
  • alle gemütlichen und freundlichen Zimmer sind mindestens mit Bad o. DU/WC, Tel., TV, etc. ausgestattet
  • 5x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1x rustikales kaltes Buffet & Suppe im Hotel am Ankunftstag
  • 4x 3-Gang-Abendessen oder Buffet im Hotel-Restaurant
  • 2x Mittagsimbiss unterwegs
  • alle Ausflüge, Eintritte, Führungen, Raummieten, Besichtigungen & Konzerte (ca. 8 Konzerte & Veranstaltungen insgesamt)
  • sachk. K&N-Reiseleitungen ab/bis Rhld.
  • ausführliche & detaillierte Reiseunterlagen
  • organisatorische Leitung: Ansgar Zoller & Michael Schwinge
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Schein der Insolvenzversicherung
  • 24-h-Notruf-Service ab 14 Tage vor Beginn der Reise
  • und vieles mehr...

Preise pro Person in EUR

Doppelzimmer 945 €
Einzelzimmerzuschlag 100 €

Weitere Informationen


HOTELINFO

Das HOTEL SONNENGARTEN (3-4*) in Bad Wörrishofen liegt ruhig in der weltberühmten Kurstadt und verfügt über Aufzüge, Bar, Restaurant, Rezeption etc.. Die freundlichen Zimmer sind unterschiedlich groß, über mehrere zusammenhängende Gebäude verteilt und verfügen alle mindestens über Bad o. DU/WC, Tel., TV,  etc..


Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 70 Personen
max. 110 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.