Hotels bei Anreise

Lange Anreise zu unseren Zustiegen? Hier geht es zur Hotelsuche:

DORMAGENKÖLN

Suchen

Weietere Marken

     

 
 

K&N IM INTERNET

     

TRIER • ROM AN DER MOSEL

Landesausstellung zum Niedergang Roms

TRIER • ROM AN DER MOSEL

Trier - Ausstellungen - Villa Borg
3 Tage - Reise mit dem K&N-ReiseBus
15 Teilnehmer mindestens
25 Teilnehmer maximal

Die älteste Stadt Deutschlands, die einstig römische Hauptstadt Trier, widmet dem Untergang des Römischen Reiches eine große Landesausstellung mit internationalen Spitzenexponaten in drei Museen.

Und der Standort der Ausstellung ist gut gewählt: Denn nirgendwo sonst in Mitteleuropa kommt man dem Glanz des versunkenen Imperiums näher als in Trier. Aber warum und wie ging das Römische Reich unter? Gab es Vorboten des Zerfalls? Was ist geblieben?  Dem gehen wir mit dieser Reise auf die Spur!

1. Tag

MO • 25.07.2022 • ca. 210 km
RÖMERMETROPOLE TRIER

Die Fahrt im modernen Reisebus ab unseren Zustiegen im Rheinland wird von Vorträgen und Einspielungen begleitet, die auf das Thema der Reise vorbereiten. Über die Autobahnen (unterbrochen von einer Pause) erreichen Sie das Moseltal und die historische Innenstadt von Trier zu einer individuellen Mittagspause.
Anschließend sind Sie zu einem Stadtrundgang auf den Spuren der Römer eingeladen. Gemeinsam schlendern Sie zur weltbekannten Porta Nigra und zum einmaligen Dom-Ensemble Triers, dessen Baugeschichte und christliche Tradition bis in das 4. Jahrhundert zurückreicht. Weitere Besichtigungspunkte sind die riesige (wiederaufgebaute) Basilika und die Reste der einst riesigen Thermen Triers... All dies ist bis heute sichtbares Zeugnis für die einstige Bedeutung Tries vor fast 1700 Jahren und dem nach dieser Periode beginnenden Zerfall des Imperiums. Transfer in Ihr Innenstadt-Hotel, Zimmerbezug und Abendessen in einem Restaurant.

2. Tag

DI • 26.07.2022
LANDESAUSSTELLUNG TRIER

Frühstück im Hotel und geführter Besuch des Landesmuseums in Trier. Die Führung (ca. 90 min) beginnt um 09.00 h - vor der Öffnung des Museums um 10 h! Das Rheinische Landesmuseum Trier zeigt auf 1.000m2 die entscheidende, wenn auch wenig bekannte Epoche des Römischen Reiches im 4. & 5. Jh. Mithilfe internationaler Spitzenexponate werden in der Aus­stell­ung die zahlreichen Faktoren und Ursachen illustriert, die zum Untergang des Reiches führten. Sie verdeutlicht zudem, welche römischen Traditionen und Errungenschaften im Übergang zwischen prunkvoller Spätantike und vermeintlich dunklem Frühmittelalter verloren gingen oder in gewandelter Form fortleben konnten.
Freizeit in der Ausstellung und individuelle Mittagspause in der Innenstadt. Nachmittags besuchen Sie gemeinsam (ohne Führung) den Ausstellungsteil „Im Zeichen des Kreuzes - eine Welt ordnet sich neu“ im Museum am Dom. Hier richtet sich der Blick auf die Mosel- und Rheinregion von den Anfängen des Christentums bis ins 7. Jh.. Die Aus­stell­ung zeigt, wie die Kirche das Machtvakuum füllte, das durch den Zerfall des Römischen Reiches und durch die Auflösung der Verwaltungsstrukturen entstand. Und erläutert die Rolle der Kirche bei der Weitergabe römischer Traditionen. Freizeit zum Besuch des dritten Ausstellungsteiles im Simeonstift und zum Abendessen.
 

3. Tag

MI • 27.07.2022 • ca. 260 km
VILLA BORG • MOSEL • HEIMREISE

Frühstück, Kofferverladung und Fahrt zur Römervilla Borg. Die einzigartige rekonstruierte Villenanlage lässt erahnen, wie man als Privilegierter in römischer Zeit lebte . Die restaurierte Anlage mit dem prachtvollen Villenbad, den Gärten, den Festräumen, dem Torhaus, der römischen Küche und nicht zuletzt der römischen Taverne verbildlicht das in den Ausstellungen gesehene..
Kurze Fahrt in das luxemburgische Remich an der Mosel und individuelle Mittagspause. Anschließend Beginn der Heimreise zu den gebuchten Zustiegen.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus ab Düsseldorf(-Süd), Dormagen, Köln & Sankt Augustin
  • Bild- & Vortrags-Service im Bus
  • 2x Ü./F im modernen Hotel IBIS STYLES (3*) in der Innenstadt von Trier
  • 1x 3-Gang-Abendessen
  • alle gemütlichen und freundlichen Zimmer sind mindestens mit Bad o. DU/WC, Tel., TV etc. ausgestattet
  • alle Ausflüge, Rundgänge und Besichtigungen wie beschrieben
  • Eintrittskarte zu allen Ausstellungsteilen
  • Führungen in Trier, Villa Borg und durch die Ausstellung im Landesmuseum
  • sachk. K&N-Reiseleitung ab/bis Rheinland
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Schein der Insolvenzversicherung
  • 24-h-Notruf-Service
  • u.v.m

Preise pro Person in EUR

Doppelzimmer 475 €
Einzelzimmerzuschlag 80 €

Weitere Informationen


IHRE UNTERKUNFT
Sie wohnen in der Innenstadt Triers im zentral an der Fußgängerzone gelegenen Hotel IBIS STYLES (3*), dessen moderne  Zimmer alle mit Bad o. DU/WC, TV, Tel. etc. ausgestattet sind. Das Hotel verfügt über Fahrstuhl, Rezeption etc.. Das Abendessen am 1. Tag erhalten Sie in einem Restaurant.




 

Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 15 Personen
max. 25 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.