Hotels bei Anreise

Lange Anreise zu unseren Zustiegen? Hier geht es zur Hotelsuche:

DORMAGENKÖLN

Suchen

Weietere Marken

     

 
 

K&N IM INTERNET

     

ESSEN: OPER AM NACHMITTAG

Donizetti: Lucrezia Borgia

ESSEN: OPER AM NACHMITTAG

Aalto-Theater & Domschatz Essen
1 Tag - Reise mit dem K&N-MiniBus
Termine
04.12. - 04.12.2022 • Ausflug garantiert! Nur noch 2 Plätz frei!
15 Teilnehmer mindestens
25 Teilnehmer maximal

Im Essener Aalto-Theater wird Donizettis Oper LUCREZIA BORGIA auch am Nachmittag gespielt! Wir nutzen die Gelegenheit zu einem geruhsamen Tag in Essen!

Nach nur ca. 1 Stunde Fahrt erreichen wir am Vormittag die Innenstadt Essens und laden zu einer 60minütigen Führung durch die Schatzkammer des Domes ein, die eine der bedeutendsten Sammlungen des mittelalterlichen Europas beherbergt. 

Nach einer geruhsamen Miittagspause erleben Sie um 16.30 h im beeindruckenden Aalto-Theater die Donizetti-Oper LUCREZIA BORGIA (Spieldauer von 2,5 h zzgl. Pause, anschließend Heimreise).

1. Tag

SO • 04.12.2022
ESSEN: DOMSCHATZ • OPER IM AALTO-THEATER

Rechtzeitige Fahrt im K&N-MiniBUS ab Köln, Dormagen und Düsseldorf(-Süd) nach Essen. Nach nur ca. 1 h Fahrt erreichen Sie die Essener Innenstadt und das Essener Münster. Um 11 h werden Sie hier zu einer 60minütigen Führung durch die Sammlung empfangen. Die „Goldene Madonna“, die älteste vollplastische Mariendarstellung der Welt, die Lilienkrone, das Reichsschwert, der siebenarmige Leuchter und die größte Sammlung goldener Vortragekreuze stammen aus dem 10. & 11. Jh. und sind weltweit einzigartig...

Individuelle Mittagspause in der Essener Innenstadt und anschließend kurze Fahrt zum Aalto-Theater, das wir zum Einführungsvortrag im Foyer erreichen werden.
Umd 16.30 h beginnt die Vorstellung der Oper, die eine der "klassischsten" im italineischen Opern-Repertoire ist:Denn mit Wahnsinnsszenen, Koloraturarien, Trinkliedern, Maskenbällen, vielfachen Morden, Giften und Gegengiften brachte Donizetti mit dieser Oper nicht nur italienischen Belcanto vom Feinsten, sondern auch einen veritablen Thriller auf die Bühne – dessen Mittelpunkt eine grandiose Primadonnenrolle ist.
Anschließend beginnt die Rückkehr zu den Zustiegsorten im Rheinland.

Leistungen

  • Fahrt im K&N-MiniBUS ab Köln, Dormagen & Düsseldorf(-Süd)
  • Eintritt und Führung DOMSCHATZ am Essener Münster
  • Eintrittskarte zur OPER LUCREZIA BORGIA von Gaetano Donizetti im Aalto-Theater Essen
  • sachk. K&N-Reiseleitung ab/bis Rheinland
  • detaillierte Reiseunterlagen
  • 24-h-Notruf-Service ab 14 Tage vor Beginn der Reise
  • Sicherungsschein der Insolvenzversicherung u.v.m.

Preise pro Person in EUR

Ausflugspreis p.P. 145 €

Weitere Informationen

DONIZETTI: LUCREZIA BORGIA

Papsttochter, Geliebte des eigenen Bruders, Giftmischerin, Mörderin, Femme fatale … Um die legendäre italienische Fürstin Lucrezia Borgia (1480-1519) hat sich im Laufe der Zeit ein aus Wahrheit und reiner Fiktion geschaffener Mythos entwickelt, der sie zu einer der faszinierendsten Frauengestalten der Historie werden ließ. Bis heute taucht sie in Filmen, Serien und gar Computerspielen auf. Und selbstredend haben sich Schauspiel und Opernbühne ebenfalls nicht die Gelegenheit entgehen lassen, diese Figur in den Mittelpunkt packender Werke zu stellen. 1833 schuf Victor Hugo ein bahnbrechendes Drama, das noch im selben Jahr Gaetano Donizetti zu seiner Oper inspirierte. Lucrezia hat ihren unehelichen Sohn Gennaro abseits des Hofes aufziehen lassen, um ihn vor allen Intrigen zu schützen – er kennt nicht einmal seine wahre Identität, und sie wagt es kaum, sich ihm anzunähern. Als es dennoch unvermittelt zu einem Aufeinandertreffen kommt, wird dieses zum Auslöser tragischer Ereignisse. Gennaros Freunde enttarnen Lucrezia als skrupellose Politikerin und entfremden ihr den Sohn augenblicklich, Lucrezias Ehemann hält Gennaro für einen ihrer Liebhaber und sinnt auf Rache. Nur den Zuschauenden wird Einblick in die Seele einer zutiefst liebenden und verunsicherten Frau gewährt, die sich in einer brutalen und von Männern dominierten Welt zu behaupten versucht. Wer steckt wirklich hinter dem „Mythos Lucrezia Borgia“? Wo liegt die Schönheit in dieser „missgebildeten Seele“, wie Victor Hugo sie nannte? Mit Wahnsinnsszenen, Koloraturarien, Trinkliedern, Maskenbällen, vielfachen Morden, Giften und Gegengiften brachte Donizetti mit dieser Oper nicht nur italienischen Belcanto vom Feinsten, sondern auch einen veritablen Thriller auf die Bühne – dessen Mittelpunkt eine grandiose Primadonnenrolle ist.

Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 15 Personen
max. 25 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.