Suchen

Hotels bei Anreise

Haben Sie eine lange Anreise ins Rheinland? Unsere Hotel-Tipps:

DORMAGEN • Am Bahnhof:

Hotel Weilerhof Knechtstedener Hof

KÖLN • Nähe Bahnhof:

ibis Stadthotel am Römerturm

SYMBOL-INFO

Durchführung garantiert!
 
Noch wenige Plätze frei!  
Ausgebucht! Warteliste mögl.
K&N-Minibus-Reise  
Busreise  
Flugreise  
Schiffsreise  
Bahnreise  
Landschafts- & Erlebnis-Reisen  
Themen- & Studien-Reisen  
Urlaubs-Reisen mit Kultur  

 

NORD-VOGESEN: WEIN • URLAUB • KÜCHE

Erlebnisse im nördlichen Elsass

NORD-VOGESEN: WEIN • URLAUB • KÜCHE

Kleingruppe mit max. 8 Personen
5 Tage - Bus-Reise
5 Teilnehmer mindestens
8 Teilnehmer maximal

Die herrlichen Landschaften zwischen dem Elsass und der Pfalz werden vom Rheinland oft übersehen. Aber gerade hier - unweit der deutschen Grenze und vom  Massentourismus verschont - bietet sich dem erlebnishungrigen Besucher eine richtige Entdeckerlandschaft.

Zwischen Burgen und Wein, Dörfern, großer Kunst und kleinen Überraschungen bewegen Sie sich mit unserem K&N-MiniBUS durch die Landschaft und erhalten in kleiner Gruppe einzigartige Einblicke in eine Kulturregion im Herzen Europas!

Diese Reise führen wir mit dem durch, der über maximal 8 Sitzplätze verfügt.

1. Tag
1. Tag

SO • 07.04.2019 • 325 km
DURCH DAS SAARLAND INS NORD-ELSASS

Fahrt im K&N-MINIBUS vorbei an Koblenz und Trier in Richtung Saarbrücken und weiter über die französische Grenze nach Bitche und in das nördliche Elsass. Während der geruhsamen Busfahrt - die regelmäßig von Pausen unterbrochen wird - erhalten Sie schon erste Erläuterungen zur Region durch Ihre Reiseleitung. Je nach Verkehrslage machen Sie schhon eine Mittagspause in Bitche im Schatten der großen Festung. Am Nachmittag erreichen Sie dann das traditionelle Kurbad Niederbronn-les-Bains.
Ankunft im Hotel Du Parc, Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag
2. Tag

MO • 08.04.2019
NIEDERBRONN • REICHSHOFFEN • WÖRTH

Halbpension im Hotel und kleiner Rundgang durch Niederbronn, das bereits vor 2000 Jahren Thermalbad war. Die römischen Ruinen erinnern daran ebenso, wie die alte Synagoge, die katholische Kirche und andere Bauten daran erinnern, dass der Ort von 1871 bis 1919 als "Bad Niederbronn" in Elsaß-Lothringen zum Deutschen Kaiserreich gehörte. Individuelle Mittagspause und Einladung zu einer Busfahrt durch die Fachwerkorte Reichshoffen, Froeschwiller und Woerth. Die traumhaft schöne Kulturlandschaft bietet wunderbare Panoramablicke bis zum Schwarzwald und in die Rheinebene und birgt auf Streuobstweisen oberhalb des Tales der Sauer zahlreiche Denkmäler und Erinnerungstafeln. Denn hier tobte im Jahre 1870 eine der ersten Schlachten des deutsch-französischen Krieges ("Schlacht von Woerth"). Je nach Wetter Spaziergang durch die Landschaft und Bummel durch die Fachwerkgassen von Woerth. Fahrt zur Kirche Saint-Michel in Reichshoffen! Rückkehr nach Niederbronn und gemeinsames Abendessen im Hotel Du Parc.

3. Tag
3. Tag

DI • 09.04.2019
JUGENDSTIL • FACHWERK • PANORAMEN
Halbpension im Hotel, Die nun folgende Panoramafahrt über Oberbronn und entlang der Hänge des Naturparks Nord-Vogesen wird Sie begeistern! Unterbrochen von Fotostopps gelangen Sie in ein schmales Tal und folgen dem Verlauf des Baches Moder bis in den kleinen Ort Wingen. Und hier erwartet Sie ein Museums-Besuch der ganz besonderen Art! Glas-Design und Kunst. Schmuck und Strass. Jugendstil und Art Deco. Das Museum Lalique lässt alle Herzen höher schlagen... Anschließend fahren Sie weiter hoch in die Vogesen zum Örtchen La Petite Pierre, der wie ein Balkon im MIttelgebirge wirkt. Gelegenheit zur Mittagspause und Spaziergang durch das historische Örtchen biis zur Burg und zur Kirche mit den sehenswerten Fresken. Wieder unten angekommen erwartet Sie das wunderschöne Fachwerkstädtchen Bouxwiller. Hier lohnt sich der Besuch des kleinen Museums der jüdischen Kultur des Elsass... Freizeit und geruhsame Rückkehr nach Niederbronn durch wunderschöne Landschaften!

4. Tag
4. Tag

MI • 10.04.2019
ROMANIK • WEIN • FACHWERK

Halbpension im Hotel und Einladung zur "längsten" Ausflugsfahrt Ihrer Reise. Denn zwischen Haguenau und Strasbourg liegen einige der bedeutendsten mittelalterlichen Architekturen des Elsass... Zunächst besuchen Sie die malerisch gelegene Kirche "Dompeter", die der Legende nach im 4. Jh. vom Hl. Maternus von Köln gegründet worden sein soll. Eine Bestätigung der Legende fehlt, nachgewiesen ist eine Kirche an diesem Orte seit dem 7. Jh.. Aufenthalt und anschl. Besuch der nahen Kapelle St. Ulrich, die mit wunderbaren Fresken des 12. Jh. im rheinischen Stil dekoriert ist! 
Anschließend haben Sie Gelegenheit zu einer individuellen Mittagspause in der wunderbaren elsässischen Innenstadt von Molsheim... Vielleicht werfen SIe noch einen Blick in die riesige Jesuitenkirche mit ihrer Silbermann-Orgel? Anschließend sind Sie "zu Gast bei Freunden". Denn im kleinen Ort Wolxheim ist "unsere" Winzerfamilie Regin zu Hause, die Sie gerne einmal ihre Weine probieren lässt. Und selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit ein Fläschchen/Kistchen Riesling, Cremant, Pinot Noir oder Blanc mitzunehmen....
Bereits auf dem Weg zurück nach Niederbronn ragt die großartige romanische Fassade des Maursmünsters, der Abtei von Marmoutier... Auch in dieses großartige Werk der romanischen Steinmetzkunstschauen wir hinein und finden wiederum eine Silbermann-Orgel...
Rückkehr nach Niederbronn.

5. Tag
5. Tag

DO • 11.04.2019
WEISSENBURG & DIE PFALZ

Frühstück im Hotel, Kofferverladung und Fahrt - wiederum über wunderbare Panoramastrecken entlang der Sauer - nach Weißenburg nur wenige hundert Meter vor der Grenze zur Bundesrepublik. Hier machen Sie einen kleinen Spaziergang durch das historische Städtchen, besuchen die imposante Abteikirche "Peter & Paul", die romanische Kapelle, die Reste des gotischen Kreuzganges, die Dubois-Orgel und die fast 14m hohe Freske des Hl. Christophorus. Freizeit zur Mittagspause in Wissembourg und Beginn der Heimreise vorbei am Deutschen Weintor und durch die Weindörfer der Pfalz. Ankunft an den Zustiegsorten am Abend.
 

Leistungen

  • Fahrt im K&N-MINIBUS (8 Fahrgastplätze • Reisebusbestuhlung • Klimaanlage etc.) ab Düsseldorf(-Süd), Dormagen, Köln & Sankt Augustin
  • 3x Übern. im gepflegten Hotel DU PARC in Niederbronn
  • alle Zimmer sind mind. mit Bad o. DU/WC, Tel., TV etc. ausgestattet
  • 4x Frühstücksbuffet und 4x regionaltypisches 3-Gang-Menü im Hotel
  • Nutzung der Wellness- & Sauna-Landschaft
  • Eintritt zum Musee Lalique
  • alle Besichtigungen & Rundgänge während der Reise
  • K&N-Fahrer & Reiseleitung ab/bis Rhld.
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Schein der Insolvenzversicherung
  • 24-h-Notruf-Service vor Beginn der Reise
  • u.v.m.

Preise pro Person in EUR

Doppelzimmer 899 €
Einzelzimmerzuschlag 140 €

Weitere Informationen


HOTELINFO

HOTEL DU PARC (3*) • Niederbronn-les-Bains

Das Hotel liegt zentral im traditionellen Kurbad Niederbronn-les-Bains. Der im Tal gelegene Ort selbst verfügt über eine kleine Promenade, ein großes Casino, die Ruinen römischer Thermen, Cafes und Restaurants... Das Hotel verfügt über einen Wellnessbereich mit kleinem Pool, Aufzüge, eine Rezeption und ein typisch elsässisches Restaurant, in dem Sie auch ihr Frühstück einnehmen. Alle Zimmer verfügen über Bad oder DU/WC, TV, Tel., Fön etc. 


Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 5 Personen
max. 8 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.