Hotels bei Anreise

Lange Anreise zu unseren Zustiegen? Hier geht es zur Hotelsuche:

DORMAGENKÖLN

Suchen

SYMBOL-INFO

Durchführung garantiert!
 
Noch wenige Plätze frei!  
Ausgebucht! Warteliste mögl.
K&N-Minibus-Reise  
Busreise  
Flugreise  
Schiffsreise  
Bahnreise  
Landschafts- & Erlebnis-Reisen  
Themen- & Studien-Reisen  
Urlaubs-Reisen mit Kultur  

 

BEETHOVEN & DIE FRAUEN

Ausflug zum Internationalen Frauentag

BEETHOVEN & DIE FRAUEN

Zum Jubiläumsjahr nach Bonn
1 Tag - Bus-Reise
15 Teilnehmer mindestens
25 Teilnehmer maximal

Zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens steht Bonn Kopf! Und wir haben uns für Sie etwas ganz besonderes ausgedacht. Zum INTERNATIONALEN TAG DER FRAU wechseln wir die Perspektive und betrachten die Zeit Beethovens aus der weiblichen Sicht.

Denn in Bonn, der kleinen Residenzstadt der Kölner Kurfürsten, waren um 1800 Frauen in der Mehrheit. Hier lebten mehr Hausmütter als Hausväter, mehr Dienstmädchen als männliche Dienstboten, mehr Witwen als Witwer. lhre Lebensverhältnisse unterschieden sich sehr je nach sozialem Stand. Wie lebten die  Frauen als Adlige, als Gattin der  sich etablierenden
Bildungsbürger,  als im Handwerk mitarbeitende Ehefrau,  als einfache Arbeiterin oder als Bettlerin? Und gab es auch Komponistinnen?
 

TAGESAUSFLUG
TAGESAUSFLUG

SAMSTAG • 07.03.2020
Fahrt im modernen Reisebus ab Düsseldorf(-Süd), Dormagen und Köln nach Bonn. In der Innenstadt erwartet Sie zunächst ein geführter Stadtrundgang zu den Lebensorten Ludwig van Beethovens: Wie hat Beethoven gelebt, was hat seine Entwicklung beeinflusst, wie haben ihn die Stadt und die Region geprägt? Welche Zeugen der Vergangenheit sind heute noch zu sehen und zu erleben? Anschließend haben Sie Zeit zu einer individuellen Mittagspause in der Innenstadt Bonns.
Am Nachmittag besuchen Sie gemeinsam das Frauenmuseum und die Sonderausstellung "Frauenleben in Bonn von 1750 - 1800". Die Ausstellung stellt beispielhaft ausgewählte Frauen vor: Caroline von Satzenhofen, die  sich als Abtissin von Villich und Geliebte  des Ersten Ministers in die Politik einmischte. • Die erfolgreiche Geschäftsfrau Anna Maria Koch, die ihren Töchtern den  sozialen Aufstieg ermöglichte. • Maria Magdalena van Beethoven, die Mutter des Komponisten, die an der  Seite eines gescheiterten Musikers ein schwieriges Leben führte • Und Anna Catharina Rederscheidt, wohlhabende unverheiratete Bäckerstochter, die eine kurze Chronik der französischen  Besatzung durch die Revolutionstruppen verfasste.
Der zweite historische Teil stellt berühmte und unbekannte Komponistinnen vom  Ende des 18./Anfang des  19. Jahrhunderts vor, die Zeitgenossinnen von Beethoven waren.  Sie hatten es schwerer  als Männer, ihre Werke der Öffentlichkeit  zu präsentieren und Anerkennung zu finden, umso wichtiger ist es, an  sie zu erinnern!

Beginn der Heimreise am späten Nachmittag.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus ab/bis Düsseldorf (-Süd), Dormagen und Köln
  • sachkundige K&N-Reiseleitung
  • geführter Stadtrundgang Bonn "Auf den Spuren Beethovens"
  • Besuch des Frauenmuseums mit exklusiver Führung zur Ausstellung "Frauenleben in Bonn • 1750 - 1800"
    alle Führungen und Eintritte wie beschrieben
  • einleitende Vorträge und Infomaterialien während der Busfahrt
  • ausführliche Reiseunterlagen & weitere kleine Extras

Preise pro Person in EUR

Ausflugspreis 75 €

Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 15 Personen
max. 25 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.