Suchen

Hotels bei Anreise

Lange Anreise zu unseren Zustiegen? Hier geht es zur Hotelsuche:

DORMAGENKÖLN

SYMBOL-INFO

Durchführung garantiert!
 
Noch wenige Plätze frei!  
Ausgebucht! Warteliste mögl.
K&N-Minibus-Reise  
Busreise  
Flugreise  
Schiffsreise  
Bahnreise  
Landschafts- & Erlebnis-Reisen  
Themen- & Studien-Reisen  
Urlaubs-Reisen mit Kultur  

 

AUF DEN SPUREN DER WELFEN

Kurfürsten, Könige & Kaiser & Ausstellung SAXONES

AUF DEN SPUREN DER WELFEN

Kleingruppe mit max. 8 Personen
4 Tage - Reise mit dem K&N-Minibus
5 Teilnehmer mindestens
8 Teilnehmer maximal

Die Welfen sind eines der ältesten Adelsgeschlechter Europas. Seit dem 8. Jh. bekannt, wurde die Dynastie im Hl. Römischen Reich mächtig, als sie Herzöge von Bayern und Sachsen waren. In der Neuzeit stellten sie die Kurfürsten und Könige von Hannover sowie die Könige Großbritannien und Irlands.

Ihre Exkursion in die Geschichte der Welfen zwischen Hannover, Braunschweig und Hildesheim ergänzen wir mit dem Besuch der Landesausstellung "SAXONES - Eine neue Geschichte der alten Sachsen".

Diese Reise führen wir mit dem durch, der über maximal 8 Sitzplätze verfügt.

1. Tag
1. Tag

MO • 20.05.2019 • ca. 300 km
Hannover - DIE Spur der Welfen

Fahrt im komfortablen K&N-MINIBUS über die A2 bis nach Hannover. Hier beginnt Ihre Reise gleich mit einem echten Höhepunkt! Sie besuchen das Museum Schloss Herrenhausen, das erst vor wenigen Jahren wieder errichtet wurde! Und nach einer Mittagspause erleben Sie den „Großen Herrenhauser Garten“, der als Barockgarten nahezu unverändert blieb und in Deutschland zu den herausragendsten Anlagen zählt! Etwas Freizeit und Fahrt (ca. 30 km) zum Parkhotel Ahrbergen zwischen Hannover und Hildesheim. Ankunft, Zimmerbezug und  Abendessen.
 

2. Tag
2. Tag

DI • 21.05.2019 • 60 KM
SACHSEN • WELFEN • KLÖSTER

Halbpension und Fahrt ins Zentrum Hannovers zum Landesmuseum und in die Geschichte der Welfen. Diese gehören zu den drei ältesten Hochadelsgeschlechtern der Welt und spielten im Mittelalter & Neuzeit, aber auch im Zeitalter der Reformation eine wichtige Rolle. Bis in das 8. Jahrhundert reicht die Geschichte der Familie zurück,
Im frühen Mittelalter nannte man fast alle Bewohner der nördlichen Länder des Reiches »Saxones« - auch wenn sie aus anderen Gegenden stammten (so sind die "Siebenbürgener Sachsen" zu einem Großteil rheinischer und westfälischer Herkunft). Aber: Woher kommt eigentlich der Name »Sachsen« und wer waren sie? Sind heutige Niedersachsen auch Nachfahren dieser »alten Sachsen«? In Kooperation präsentieren das Braunschweigische Landesmuseum und das Landesmuseum Hannover 2019 in einer großen gemeinsamen Ausstellung eine neue Geschichte für Niedersachsen. Die Ausstellung spürt dem Mythos über die »alten Sachsen« nach.
Spaziergang an den Maschsee und Mittagspause. Vorbei am ehem. Welfenschloss (heute Universität) fahren Sie zum Stift Marienwerder: Einst Augustinerinnenkloster, heute weltliches Stift. Führung durch Stift und Kirche. Rückkehr zum Hotel.
 

3. Tag
3. Tag

MI • 22.05.2019 • 130 km
BRAUNSCHWEIG & HILDESHEIM

Halbpension und Ausflug in das Mittelalter. Heute entführen wir Sie zu den Welfen in Braunschweig. Dort begegnen Sie Heinrich dem Löwen, der gleichzeitig Herzog von Sachsen und Bayern war, sowie ein mächtiger Gegenspieler von Kaiser Barbarossa. Hier folgen Sie bei einer Stadtführung den Spuren des „Löwen“ rund um Dom und Burgplatz. Anschl. Dombesichtigung und Freizeit zur Mittagspause.
Am Nachmittag besuchen Sie Hildesheim und spazieren durch das einmalige Ensemble von Dom und Kirche St. Michael in die Anfangszeit des Hl. Römischen Reiches. Hier - im Spannungsfeld zwischen Welfen, Ottonen und Staufern - entstand einzigartige Kunst & Architektur! Rückkehr zum Hotel.
 

4. Tag
4. Tag

DO • 21.05.2019 •  ca. 300 km
WELFENSCHLOSS & HEIMREISE

Frühstück, Kofferverladung und Fahrt zum neogotischen „Märchenschloss“ Marienburg, Wohnsitz des jetzigen Oberhauptes der Welfen, Ernst August von Hannover. Dieses Schloss wurde im 19. Jh. als Geburtstagsgeschenk von König Georg V. für seine Frau Marie erbaut. Besichtigung des Schlosses, Mittagspause & Rückfahrt ins Rheinland.
 

Leistungen

  • Fahrt im K&N-MINIBUS (8 Fahrgastplätze • Reisebusbestuhlung • Klimaanlage etc.) ab Köln, Dormagen, D‘dorf(-Süd) & Dortmund-Lichtendorf
  • 3x Übern. im Parkhotel Ahrbergen (3-4*) bei Hildesheim
  • alle Zimmer sind mind. mit Bad o. DU/WC, Tel., TV etc. ausgestattet
  • 3x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 3x Buffet oder 3-Gang-Menü im Hotel
  • alle Eintritte, Museumsbesuche & Führungen: Herrenhauser Schloss, Landesmuseum mit Sonderausstellung SAXONES, Stift Marienwerder, Schloss Marienburg...
  • alle Transfers & Ausflüge
  • K&N-Fahrer & Reiseleitung ab/bis Rhld.
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Schein der Insolvenzversicherung
  • 24-h-Notruf-Service u.v.m.

Preise pro Person in EUR

Doppelzimmer 845 €
Einzelzimmerzuschlag 90 €

Weitere Informationen


HOTEL-INFO

Sie wohnen im Parkhotel Ahrbergen (3-4*) in ruhiger Lage bei Hildesheim, dessen Zimmer alle mit Bad o. DU/WC, Tel., TV etc. ausgestattet sind. Das Abendessen erhaltren Sie jeweils im Hotel-Restaurant.




 

Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 5 Personen
max. 8 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.