Hotels bei Anreise

Lange Anreise zu unseren Zustiegen? Hier geht es zur Hotelsuche:

DORMAGENKÖLN

Suchen

SYMBOL-INFO

Durchführung garantiert!
 
Noch wenige Plätze frei!  
Ausgebucht! Warteliste mögl.
K&N-Minibus-Reise  
Busreise  
Flugreise  
Schiffsreise  
Bahnreise  
Landschafts- & Erlebnis-Reisen  
Themen- & Studien-Reisen  
Urlaubs-Reisen mit Kultur  

 

ARMENIEN • KAUKASUS & ARARAT

5000 Jahre Kunst & Kultur

ARMENIEN • KAUKASUS & ARARAT

In die Geschichte der Menschheit und des Christentums
8 Tage - Flug-Reise
9 Teilnehmer mindestens
16 Teilnehmer maximal

In Fels gemeißelte Höhlenklöster, mittelalterliche Handelswege, uralte Kirchen, Felsschluchten, Gebirgsseen und fruchtbare Täler - all das erleben Sie in Armenien, im Schatten des Berges Ararat und zu Füßen des Kaukasus.

Bereits im Jahre 301 n. Chr. - als im Römischen Reich die Christen noch zu Zehntausenden verfolgt und ermordet wurden - übernahm das Königreich Armenien die christliche Botschaft und schuf den Grundstein für eine einzigartige Kultur, die selbst die Verfolgung durch die Osmanen überlebte! Den Spuren dieser Kultur folgt unsere Reise! Einzigartige Kunst und Architektur vor herrlichen und abwechslungsreichen Landschaften erwarten Sie!

1. Tag
1. Tag

DI • 09.06.2020
FLUG NACH JEREWAN

Check-In mit der K&N-Reiseleitung am Flughafen DUS zum Austria-Flug (ca. 18.00 h) nach Wien und nach Jerewan (an ca. 03.30 h, lokale Zeit = +2 h). Bustransfer zum Hotel ANI PLAZA im Herzen Jerewans, Zimmerbezug.

2. Tag
2. Tag

MI • 10.06.2020 • 120 KM
DER BEGINN DES CHRISTENTUMS

Halbpension und Besuch der Johannes-Kirche in Awan, einem Vorort der Hauptstadt. Weiter geht es durch ein langgestrecktes und fruchtbares Tal zum Kloster Chor Virap (4. Jh.) im Schatten des Ararat (5.165 m). Hier bekehrte der Missionar Gregor der Erleuchter 301 den ersten armenischen König zum Christentum. Aufenthalt, Besichtigung und Rückfahrt nach Jerewan. Von der Freitreppe Cascade aus haben Sie eine schönen Blick über die Stadt.

3. Tag
3. Tag

DO • 11.06.2020 • 50 KM
ETSCHMIATSIN • SWARTNOZ

ÜF und Fahrt zur Kirche von Swartnoz (UNESCO-Welterbe) - um 650 erbaut, 930 zerstört, im 20. Jh. entdeckt. Etschmiatsin ist Sitz des Katholikos (des Patriarchen) der armenischen Kirche. Besuch der Schatzkammer, der Kathedrale ( 7. Jh.) und der Kirche Hripsime. Mittagessen und Besuch der „Schwalbenfestung“, der Gedenkstätte für den Genozid von 1915.

4. Tag
4. Tag

FR • 12.06.2020 • ca. 100 KM
SEWAN-SEE UND SÜD-KAUKASUS
Frühstück, Kofferverladung und Besuch des Historischen Museums zur einzigartigen Vor- & Frühgeschichte Armiens. Fahrt zum Sevan-See, der auf 1.950 m liegt und Besuch der schön gelegenen Kloster-Kirchen (9. Jh.) über dem See. In den Wäldern liegt das Kloster Haghartsin (11. Jh.) und unser Hotel in Dilidjan.

5. Tag
5. Tag

SA • 13.06.2020 • 270 KM
PÄSSE, KLÖSTER, SEILBAHN

Frühstück, Kofferverladung und Fahrt zur alten Seidenstraße am Vardenis-Pass (2.400 m) und zur Mittagpause in Vajk. Durch atemberaubende Landschaften geht es zum Kloster Tatev (9. Jh., UNESCO-Welterbe), das auf einem steilen Felsen liegt. Fahrt mit der Seilbahn auf spektakulärer Strecke. Abendessen und Übernachtung in Goris.

6. Tag
6. Tag

SO • 14.06.2020 • 250 KM
SÜD-OST-ARMENIEN

Frühstück, Kofferverladung und Besuch der megalithischen Steine von Zorats Qarer vor einzigartiger Gebirgskulisse. Vorbei an Höhlen mit den Resten eines 6.000 Jahre alten Weinguts erreichen Sie das Kloster Noravank (13. Jh.) mit seiner mehrgeschossigen Mausoleumskirche in einer Schlucht mit roten Felswänden. Besichtigung, Mittagessen im Kloster-Gasthof, Weinprobe auf einem armenischen Weingut und Rückfahrt nach Jerewan zur Übernachtung.

7. Tag
7. Tag

MO • 15.06.2020 • 50 KM
GARNI & KLOSTER GEGHARD

Frühstück und Ausflug in die nahe Umgebung Jerewans. Die Gründung des Höhlenklosters Geghard im 4. Jh. wird ebenfalls dem Hl. Gregor zugeschrieben. Hier erleben Sie ein Konzert mit geistlicher Musik und fahren anschließend zum hellenistischen Tempel von Garni aus dem 1. Jh.. Forellen-Essen auf einem Bauernhof, zurück nach Jerewan und Besuch des weltweit einzigartigen Institutes für alte Handschriften.

8. Tag
8. Tag

DI • 16.06.2020
DAS WAR ARMENIEN

Sehr früher Transfer zum Flughafen und Rückflug via Wien nach Düsseldorf. Ankunft am Vormittag.

KEIN VISUM BENÖTIGT!
REISEPASS (6 Monate über die REise hinaus gültig!) ERFORDERLICH!

Leistungen

  • AUSTRIA-Linienflug ab Düsseldorf via Wien nach Eriwan & retour
  • Steuern & Gebühren in Höhe von ca. € 150 (Stand 07/2019)
  • alle Transferfahrten & Ausflüge im klimatisierten, lokalen Reisebus
  • 7x Übernachtung in Mittelklassehotels in Jerewan (5x), Dilidjan (1x) und Goris (1x)
  • Zimmer mit Bad o. DU/WC, TV, Tel., etc.
  • 6x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 3x Abendessen in den Hotels
  • 3x Mittagessen im Rahmen der Ausflüge
  • alle Ausflüge, Führungen & Eintritte
  • kleines Chorkonzert
  • deutschsprachige armenische Reiseleitung
  • sachk. K&N-Reiseleitung ab/bis DUS
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Schein der Insolvenzversicherung
  • 24h-Notruf-Nummer ab 10 Tage vor Beginn der Reise
  • u.v.m.
BITTE BEACHTEN SIE: Der veröffentlichte Reisepreis zu dieser Flugreise basiert auf einem Sondertarif mit einem begrenzten Platzangebot und kann nur bis drei Monate vor Antritt der Reise garantiert werden.

Preise pro Person in EUR

Doppelzimmer 1.699 €
Einzelzimmerzuschlag 200 €

Weitere Informationen


HOTELINFORMATION

Alle Zimmer in den Hotels in Armenien sind mit Bad o. DU/WC, TV, Telefon etc. ausgestattet.
Jerewan     HOTEL ANI PLAZA    arm. 4* / dt. 3+*
Dilidjan      HOTEL PARADISE     arm. 4* / dt. 4-*
Goris         GASTHAUS MIRHAV  arm. 3* / dt. 2-3*


Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 9 Personen
max. 16 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.