Hotels bei Anreise

Haben Sie eine lange Anreise ins Rheinland? Unsere Hotel-Tipps:

DORMAGEN • Am Bahnhof:

Hotel Weilerhof Knechtstedener Hof

KÖLN • Nähe Bahnhof:

ibis Stadthotel am Römerturm

Suchen

Weietere Marken

     

 
 

K&N IM INTERNET

     

HALLE • HÄNDEL-FESTSPIELE

Musik, Kultur & Geschichte(n)

HALLE • HÄNDEL-FESTSPIELE

Das größte Händel-Musik-Fest Deutschlands!
5 Tage - Bus-Reise
Termine
07.06. - 11.06.2018 • Reise garantiert! Nur noch 1 Platz frei!
15 Teilnehmer mindestens
25 Teilnehmer maximal

Die Händel-Festspiele in Halle gehören zu den großen Festivals der Barock-Musik in Deutschland. In Halle an der Saale, der Geburtsstadt des ersten "Popstars" unter den Komponisten des 18. Jahrhunderts, finden jedes Jahr Symposien und Konzerte, Veranstaltungen und Events statt, die weit über Deutschland hinaus strahlen.

Unsere Reise entführt Sie in die Kulturregionen Mitteldeutschlands, die Landschaften Luthers, Bach und Händels und bietet Ihnen einzigartige Konzert- und Kulturerlebnisse im Kreise Gleichgesinnter!

1. Tag
1. Tag

DO • 07.06.2018 • ca. 500 km
VOM RHEIN AN DIE SAALE • HALLE

Fahrt im modernen Reisebus ab Sankt Augustin, Köln, Dormagen und Düsseldorf(-Süd) über die Autobahnen in Richtung Kassel und Leipzig! Während der Busfahrt - die alle 2 h von Pausen unterbrochen wird - erhalten Sie Einführungen und Informationen zur Zielregion in Bild und Ton. Voraussichtlich am späten Nachmittag erreichen Sie die kurz vor Halle liegende Lutherstadt Eisleben inmitten des Mansfelder Landes und besichtigen auf einem kleinen Rundgang das Geburtshaus Martin Luthers. Kurze Weiterfahrt nach Halle und Zimmerbezug im Dorint Hotel Halle. Gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant.

2. Tag
2. Tag

FR • 08.06.2018
HÄNDELHAUS • FESTKONZERT

Frühstück im Hotel und Besichtigung des Händelhauses, des Geburtshauses von Georg Friedrich Händel. Heute ist es ein bedeutendes Museum mit drei Schwerpunkten: Georg Friedrich Händel, Musikgeschichte der Region und historische Musikinstrumente. Leiter des Hauses und gleichzeitig Intendant der Händel-Festspiele ist seit 2009 der Musikwissenschaftler Clemens Birnbaum.
Anschliessend individuelle Mittagspause & Freizeit in Halle. Am Nachmittag führt Sie ein kleiner Stadtrundgang durch die Altstadt u.A. zur historischen und katholischen Moritzkirche, die einzige katholische Kirche Deutschlands ist, in der sich an prominenter Stelle ein Luther-Porträt befindet...
Der Tag endet mit dem gemeinsamen Besuch der Konzerthalle Ulrichskirche. Hier erleben Sie das FESTKONZERT mit dem Countertenor Max Emanuel Cencic unter dem Motto: "Musikalische Rivalen: Händel & Porpora"...

3. Tag
3. Tag

SA • 09.06.2018
MERSEBURG & KONZERT

Frühstück im Hotel und kurze Fahrt nach Merseburg. Hier erwartet Sie eine sachkundige Führung durch den Dom St. Johannes und St. Laurentius. Von der großen mittelalterlichen Bedeutung der einstigen Pfalz- und Bischofsstadt kündet noch heute das eindrucksvolle Ensemble von Dom und Schloss Merseburg. Die in Dom und Domschatz präsentierten Altarretabel, Skulpturen, Epitaphe, Gemälde und Handschriften, darunter die berühmten Merseburger Zaubersprüche sind von ganz besonderer kulturgeschichtlicher Bedeutung.
Rückkehr nach Halle und Freizeit bis bis zur Aufführung THE PIPER AND THE FAERNE QUEEN im Festsaal der Leopoldina mit irischen Traditionals und Barockmusik von Purcell, Telemann und Händel am späten Nachmittag. Dieses spannende musikalische Programm macht die Schnittmengen zwischen der traditionellen Musik der britischen Inseln und den Kompositionen der großen Meister des Barock hörbar! Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

4. Tag
4. Tag

SO • 10.06.2018
FREIZEIT & ORATORIUM JEPHTA

Halbpension im Hotel. Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht nutzen Sie die Gelegenheit zum Besuch eines Gottesdienstes oder der Orgelmatineé in der Moritzkirche...
Am frühen Nachmittag besuchen Sie  im großen Saal der Oper das Oratorium JEPHTA von G.F. Händel. Die opernartigen Oratorien Händels prägen sein Spätwerk und sind gleichzeitg der Grund für den Wohlstand des Komponisten in seiner Londoner Heimat. Anschließend gemeinsames Abschiedsessen im Hotel.

5. Tag
5. Tag

MO • 11.06.2018 • ca. 500 km
BEGINN DER HEIMREISE

Frühstück im Hotel, Kofferverladung und Abfahrt über die Autobahnen zurück in Richtung Köln. Je nach Verkehrs- & Wetterbedingungen ist unterwegs noch ein weiterer Stopp möglich. Ankunft an den Zustiegsorten am Abend.

Leistungen

• Fahrt im modernen Reisebus (Nichtraucher) ab/bis Sankt Augustin, Köln, Dormagen, Düsseldorf(-Süd) und Dortmund (Raststätte Lichtendorf)
• Bild-& Vortrags-Service im Bus
• 4x Übern. im DORINT HOTEL CHARLOTTENHOF (4*) in Halle
• alle Zimmer sind mindestens mit Bad o. DU/WC, TV, Tel. etc. ausgestattet
• 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet
• 2x Abendessen im Hotel
• alle Konzertkarten, Führungen & Besichtigungen wie beschrieben
• sachkundige K&N-Reiseleitung ab/ bis Rheinland
• ausführliche Reiseunterlagen • Reiserücktrittskostenversicherung
• Schein der Insolvenzversicherung
• 24-h-Notruf-Nummer ab 10 Tage vor Beginn der Reise

Preise pro Person in EUR

Doppelzimmer 975 €
Einzelzimmerzuschlag 200 €

Weitere Informationen

IHR HOTEL:
Das Dorint Hotel Charlottenhof Halle liegt in ruhiger Innenstadtlage, in direkter Nähe zu den wichtigsten Einkaufsstraßen und dem kulturellen Zentrum Halles. Die 166 im Jugendstil eingerichteten Zimmer verfügen über Bad / Dusche mit WC, Fön, Safe, Minibar und TV. Außerdem bietet das Hotel einen Wellnessbereich mit Sauna und Whirlpool.

Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 15 Personen
max. 25 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.