Hotels bei Anreise

Haben Sie eine lange Anreise ins Rheinland? Unsere Hotel-Tipps:

DORMAGEN • Am Bahnhof:

Hotel Weilerhof Knechtstedener Hof

KÖLN • Nähe Bahnhof:

ibis Stadthotel am Römerturm

Suchen

Weietere Marken

     

 
 

K&N IM INTERNET

     

CHOPIN-FESTIVAL IN MARIENBAD

Mit Reiseleitung Dr. Blanka Horakova

CHOPIN-FESTIVAL IN MARIENBAD

Konzerte, Ausflüge & stilvolles Erleben
7 Tage - Bus-Reise
Termine
14.08. - 20.08.2018 • Reise garantiert! Nur noch 2 Plätze frei!
18 Teilnehmer mindestens
28 Teilnehmer maximal

Im 19. und beginnenden 20.  Jh. war Marienbad, das jüngste der drei großen westböhmischen Bäder, ein Treffpunkt der Welt! Der politischen und diplomatischen, der literarischen und der musikalischen Welt!

In der Stadt der heilenden Mineralquellen fand Goethe seine letzte Liebe, flanierten Napoleon III. und König Edward VII. und ließen sich zahllose Komponisten inspirieren: Carl Maria von Weber, Richard Wagner und Frederic Chopin zählen zu den berühmtesten. Kein Wunder also, dass das Chopin-Festival von Marienbad auch heute noch die Welt nach Böhmen lockt!
Und Sie können mit dabei sein!

1.Tag
1.Tag

DI • 14.08.2018 • ca. 580 Bus-Km
VOM RHEINLAND NACH MARIENBAD

Fahrt im modernen Reisebus ab Düsseldorf (-Süd), Dormagen, Köln und Sankt Augustin. Frau Dr. Horakova begrüßt Sie an der tschechischen Grenze und begleitet Sie nach Marienbad. Zimmerbezug im Hotel CRISTAL PALACE, Abendessen und Einladung zum Spaziergang...

2.Tag
2.Tag

MI • 15.08.2018
KLÖSTER • SCHLÖSSER • BIER

Frühstück und Ausflug zum Prämonstratenser-Stift Teplá (Tepl). Das Kernstück der Abtei (gegr. im 13. Jh.) ist die spätromanische Hallenkirche Mariä Verkündigung. Die Klosterbibliothek enthält ca. 108.000 Bände, 804 Handschriften und 249 Fragmente und gilt als nationale Sehenswürdigkeit. Das winzige Städtchen Rabenstein an der Schnella liegt idyllisch an einem Steilhang im Naturpark „Obere Schnella“. Die strategische Lage spiegelt sich in den Namen der Besitzer: Kaiser Karl IV., Kaiser Rudolf II. und Wallenstein.... Am Schloss Chiesch finden Sie nicht nur die Spuren einer Bautätigkeit von Romanik bis Barock (selbst Tudor-Fenster finden sich!) sondern auch eine Brauerei mit gemütlichem Restaurant! Versuchen Sie mal das heimische Bier! Über Schloss Manětín, oft als Perle des westböhmischen Barocks bezeichnet und mit Skulpturen und Gemälden prunkend, geht es zurück nach Marienbad. Freizeit am Abend.

3.Tag
3.Tag

DO • 16.08.2018
MARIENBAD & CHOPIN

Frühstück im Hotel und Rundgang durch „Weltbad“. Das Goethehaus beherbergt neben der Wohnung des Dichters auch das Stadtmuseum. Weiter geht es zum Gesellschaftshaus Casino und zum „Neubad“ im Neorenaissance-Stil um 1900, zu den Kolonnaden sowie zum Rudolfs- & Karolinenbrunnen - ein Spaziergang durch den architektonischen Reichtum der Belle Epoque! Anschl. Freizeit - zu einem Einkaufsbummel, einen Thermen-Besuch oder zu Kaffee und Kuchen.
Abends besuchen Sie das Haus „Zum Weissen Schwan“, wo Chopin einen Sommer verbrachte. Seitdem wird hier das Andenken des Komponisten lebendig gehalten - und in Marienbad auch durch das Chopin-Festival!
Um 18.00 h erleben Sie den „Vorabend“ zum Festival mit einem Klavier-Konzert. Ivan Klánsk und Martin Kasík spielen Mozart und Chopin für 2 und 4 Hände. Nach dem Konzert treffen Sie Herrn Martin Kasik, den Präsidenten der Chopin-Gesellschaft Tschechiens, auf einen Aperitif.

4.Tag
4.Tag

FR • 17.08.2018
BURG LOKET & CHOPIN-FESTIVAL

Frühstück und vormittags Ausflug in das Egerland nach Loket (Elbogen). Das reizvolle Städtchen schmiegt sich terrassenförmig an die Burg und lädt zum Spaziergang ein. Der Freiherr von Goethe feierte 1823  in Loket mit Ulrike von Levetzow seinen 74. Geburtstag. Im 19. Jh. entstand hier auch eine Porzellanmanufaktur. Rückkehr nach Marienbad und Freizeit.
Abendessen im Hotel und Besuch des Festlichen Eröffnungskonzertes des Chopin-Festivals im Gesellschaftshaus Casino. Piotr Pawlak und das Westböhmische Sinfonieorchester spielen Mendelssohn und Chopin.

5.Tag
5.Tag

SA • 18.08.2018
MATINEE • GLATZEN • KONZERT

Frühstück und Besichtigung der orthodoxen St. Wladimir- und der Anglikanischen (Dorf-)Kirche, die beide wie architektonische Fremdkörper wirken, aber den Status Marienbads als „Weltbad“ unterstreichen. In der anglikanischen Kirche erleben Sie eine Klaviermatinee - die tschechische Pianistin Marie Šumníková spielt Werke von F. Chopin.
Es folgt ein Ausflug in den Waldort Glatzen mit seinen im alpinen Stil erbauten Holzhäuser.  Das Glatzener Moor birgt heute ein Jagdschlößchen an einem reizvollen See. Gelegenheit zum Abendessen in Marienbad und Kammerkonzert in der Evangelischen Kirche mit Werken von Bach, Mozart und Chopin für Gitarre & Flöte. Es spielen Claudio Piastra und Giuseppe Nova (Italien).  

6.Tag
6.Tag

SO • 19.08.2018
PETSCHAU & MAURUS-SCHREIN

Frühstück und Ausflug zur Burg Petschau. Heute beherbergt die Burg den Maurus-Schrein, eines der großen Werke europäischer Goldschmiedekunst, der um 1225 im Rhein-Maas-Gebiet geschaffen wurde. Über Jahrhunderte war er in Belgien beheimatet. 1888 kam der Schrein durch den damaligen belgischen Burg-Besitzer nach Petschau, wurde in den Wirren des Kriegsendes 1945 versteckt und erst 1985 wiederentdeckt - ein Jahrhundertfund für die Wissenschaft! Rückfahrt nach Marienbad,  Freizeit und Abendessen im Hotel.
Abends Klavierkonzert im Stadttheater mit Werken von Chopin und Rachmaninov. Es spielt der junge Pianist Aljoša Jurinič aus Kroatien.

7. Tag
7. Tag

MO • 20.08.2018
AUF WIEDERSEHEN MARIENBAD

Frühstück, Kofferverladung und Beginn der Heimreise mit Ankunft im Rheinland am Abend.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus ab/bis Düsseldorf(-Süd), Dormagen, Köln und Sankt Augustin
  • 6x Übern. im Hotel CRISTAL PALACE (3+-4*) in Marienbad
  • alle Zimmer sind mindestens mit Bad o. DU/WC, TV, Tel, Fön etc. ausgestattet
  • 3x Abendessen im Hotel
  • 1x rustikales Mittagessen in der Brauerei Chyse
  • Fünf Konzerte des CHOPIN-FESTIVALS MARIENBAD wie beschrieben, Eintrittskarten jeweils in der I. Kategorie
  • Aperitif-Empfang mit Martin Kasik, Solist und Präsident des Chopin Festivals Marienbad
  • alle Besichtigungen, Führungen und anfallenden Eintrittsgelder (Chopin Haus, St.Wladimir-Kirche, Goethe-Haus, Stift Tepl, Schloss Chyse, Schloss Manetin, Schloss Petschau mit Maurusschrein) lt. Programm
  • sachkundige Reiseleitung durch Frau Dr. Blanka Horakova ab/bis deutsch/tschechische Grenze
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Schein der Insolvenzversicherung
  • 24-h-Notruf-Nummer ab 10 Tage vor Beginn der Reise
  • und weitere kleine Extras

Preise pro Person in EUR

Doppelzimmer 1.098 €
Einzelzimmerzuschlag 100 €

Weitere Informationen


HOTELINFO

Das Hotel CRISTAL PALACE (3*+ • tschechische Kategorie 4*) begrüßt Sie im Herzen von Marienbad. Es ist ein modernes Hotel mit allen Annehmlichkeiten seiner Klasse und ist Garant für einen angenehmen Aufenthalt. Alle Zimmer sind mindestens mit Bad o. DU/WC, TV, Tel, Fön etc. ausgestattet


Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 18 Personen
max. 28 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.