Hotels bei Anreise

Haben Sie eine lange Anreise ins Rheinland? Unsere Hotel-Tipps:

DORMAGEN • Am Bahnhof:

Hotel Weilerhof Knechtstedener Hof

KÖLN • Nähe Bahnhof:

ibis Stadthotel am Römerturm

Haben Sie eine lange Anreise ins Rheinland? Unsere Hotel-Tipps:

DORMAGEN • Am Bahnhof:

Hotel Weilerhof Knechtstedener Hof

KÖLN • Nähe Bahnhof:

ibis Stadthotel am Römerturm

Suchen

Weietere Marken

     

 
 

     

 
 

K&N IM INTERNET

     

     

SAALE & UNSTRUT • OPER 1800

Mit Besuch der historischen Oper Bad Lauchstädt

SAALE & UNSTRUT • OPER 1800

An der südlichen Straße der Romanik
5 Tage - Bus-Reise
Termine
27.07. - 31.07.2017 • Reise garantiert! Nur noch wenige Plätze!
15 Teilnehmer mindestens
25 Teilnehmer maximal

Weinberge und Schlösser, Dörfer und uralte Sakralbauten rahmen die Straße der Romanik an Saale & Unstrut.

Lassen Sie sich überraschen von ottonischen Traditionen, romanischer Architektur und wunderschönen Weingütern in einer der spannendsten Kulturlandschaften Deutschlands. Mit dem Besuch der Oper
"Die heimliche Heyrath" von Domenico Cimarosa in der Regie von Philippe Harnoncourt erlebt die Reise ihren kulturellen Höhepunkt. Denn auch der Aufführungsort ist etwas ganz Besonderes: J.W. von Goethe entwarf und finanzierte den Bau der Oper in Bad Lauchstädt, die seit 1806 im Kurpark angesiedelt ist!

1. Tag
1. Tag

DO • 27.07.2017 • ca. 500 km
VOM RHEIN AN SAALE UND UNSTRUT

Fahrt im modernen Reisebus ab Bonn/Sankt Augustin, Köln, Dormagen und Düsseldorf(-Süd) über die Autobahnen in Richtung Kassel und Leipzig! Während der geruhsamen Busfahrt - die alle 2 h von Pausen unterbrochen wird - erhalten Sie Einführungen und Informationen zur Zielregion - in Bild und Ton. Voraussichtlich am späten Nachmittag erreichen Sie den wunderbaren Kurpark von Bad Lauchstädt. Spaziergang durch die Kuranlagen, die bereits Goethe, Schiller und Wagner begeisterte. Hier sehen Sie auch zum erstenmal das Opernhaus des Jahres 1806, in welchem Sie in den kommenden Tagen die Aufführung der "Heimlichen Heyrath" erleben werden. Weiterfahrt nach Merseburg und Zimmerbezug im Radisson Blu Hotel. Gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant.

2. Tag
2. Tag

FR • 28.07.2017 • ca. 95 km
NAUMBURG & UTA • OTTONEN & WEIN

Frühstück im Hotel und Busfahrt nach Naumburg, wo Sie im Dom eine Führung erwartet. Die architektonischen Verbindungen zu Nordfrankreich (Laon!), die Meisterwerke des „Naumburger Meisters“ (u.a. die Uta), romanische, gotische & moderne Kunst machen den Naumburger Dom zu einem der sehenswertesten Deutschlands. Freizeit in der schönen Altstadt von Naumburg zu einem Bummel und zum Mittagessen.
Anschließend machen Sie eine Bus-Panoramafahrt entlang der Unstrut bis nach Memleben, einst „Hauptstadt“ Deutschlands und Sterbeort König Heinrich I. (der „Vogler“) und auch seines Sohnes Kaiser Otto I. (der „Große“). Besuch der Ruine des Klosters der einst mächtigen Kaiserpfalz und des kleinen Museums. Besuch des VDP Prädikatsweingutes Pawis in Zscheiplitz, das durch seine großartigen Weine, seine Lage und die wunderbare Landschaft besticht. Hier erwartet Sie die Familie Pawis zu einer hochwertigen Weinverkostung und einem rustikalen Imbiss... Rückkehr ins Hotel.

3. Tag
3. Tag

SA • 29.07.2017 • 80 km
MERSEBURG & WEISSENFELS

Halbpension im Hotel und kleiner Spaziergang zum Merseburger Dom. Hier erwartet Sie eine sachkundige Führung durch den Dom St. Johannes und St. Laurentius. Von der großen mittelalterlichen Bedeutung der einstigen Pfalz- und Bischofsstadt kündet noch heute das eindrucksvolle Ensemble von Dom und Schloss Merseburg. Die in Dom und Domschatz präsentierten Altarretabel, Skulpturen, Epitaphe, Gemälde und Handschriften, darunter die berühmten Merseburger Zaubersprüche sind von ganz besonderer kulturgeschichtlicher Bedeutung. Mittagspause rund um Hotel und Dom und kleiner Ausflug nach Weissenfels, Heimatstadt des Komponisten Heinrich Schütz und von 1680 bis 1746 Residenz der Herzöge von Sachsen-Weißenfels. Das Schloss Augustusburg ist in großen Teilen gut erhalten und beherbergt heute u. a. eine Ausstellung zum Herzogtum Sachsen-Weißenfels, die Sie besichtigen. Rundgang und Rückkehr nach Merseburg.

4. Tag
4. Tag

SO • 30.07.2017
BURG QUERFURT • OPER IN BAD LAUCHSTÄDT

Halbpension im Hotel und Ausflug nach Querfurt. Die Burganlage - sie gilt als die größte Mitteldeutschlands - mit ihrer architektonisch interessanten romanischen Kapelle und das kleine Burgmuseum zeugen von der wechselvollen Geschichte des Ortes. Mittagspause auf der Burg und Ankunft in Bad Lauchstädt zum Besuch der Oper "Die heimliche Heyrath" von Domenico Cimarosa, in einer Fassung, die mit dem Premierenort zu tun hat. Sie stammt von J.W. von Goethe und wird in der Regie von Philipp Harnoncourt, unter musikalischer Leitung von Neusser Münsterkantor Joachim Neugart und dem Concert Royal Köln unter Leitung der Oboistin Karla Schröter im Goethe-Theater in Bad Lauchstädt aufgeführt. Rückkehr nach Merseburg.

5. Tag
5. Tag

MO • 31.07.2017 • ca. 500 km
BEGINN DER HEIMREISE

Frühstück im Hotel, Kofferverladung und Abfahrt  über die Autobahnen zurück in Richtung Köln. Je nach Verkehrs- & Wetterbedingungen ist unterwegs noch ein weiterer Stopp möglich. Ankunft an den Zustiegsorten am Abend.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus (Nichtraucher) ab/bis Bonn, Köln, Dormagen, Düsseldorf(-Süd) und Dortmund (Raststätte Lichtendorf)
  • Bild-& Vortrags-Service im Bus
  • 4x Übern. im RADISSON BLU HOTEL (4*) in Merseburg
  • alle Zimmer sind mindestens mit Bad o. DU/WC, TV, Tel. etc. ausgestattet
  • 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 3x Buffet-Abendessen im Hotel
  • 1x hochwertige Weinprobe und Winzervesper inkl. 4 Weinen an der Unstrut
  • 1x Besuch der Oper "Die heimliche Heyrath" von Domenico Cimarosa in der historischen Oper Bad Lauchstädt
  • alle Rundfahrten, Führungen & Besichtigungen wie beschrieben
  • alle anfallenden Eintrittsgelder
  • sachkundige K&N-Reiseleitung ab/bis Rheinland
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Schein der Insolvenzversicherung
  • 24-h-Notruf-Nummer ab 10 Tage vor Beginn der Reise

Preise pro Person in EUR

Doppelzimmer 735 €
Einzelzimmerzuschlag 80 €

Weitere Informationen


HOTELINFO

Das RADISSON BLU HOTEL (4*) in Merseburg liegt auf dem Domberg zu Merseburg oberhalb der Saale. Alle 133 Zimmer sind mindestens mit Bad o. DU/WC, TV, Tel. etc. ausgestattet. 24-h-Rezeption, Bar, Aussenterrasse und Restaurant  machen das haus zu einem perfekten Standort.


Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 15 Personen
max. 25 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.