Hotels bei Anreise

Haben Sie eine lange Anreise ins Rheinland? Unsere Hotel-Tipps:

DORMAGEN • Am Bahnhof:

Hotel Weilerhof Knechtstedener Hof

KÖLN • Nähe Bahnhof:

ibis Stadthotel am Römerturm

Haben Sie eine lange Anreise ins Rheinland? Unsere Hotel-Tipps:

DORMAGEN • Am Bahnhof:

Hotel Weilerhof Knechtstedener Hof

KÖLN • Nähe Bahnhof:

ibis Stadthotel am Römerturm

Suchen

Weietere Marken

     

 
 

     

 
 

K&N IM INTERNET

     

     

LIMBURG • DOM & ALTSTADT

Fachwerk & Spätromanik an der Lahn

LIMBURG • DOM & ALTSTADT

Kleingruppe mit max. 8 Personen
1 Tag - Reise mit dem K&N-Minibus
6 Teilnehmer mindestens
8 Teilnehmer maximal

Der Dom zu Limburg gilt als eine der großen mittelalterlichen Sehenswürdigkeiten Deutschlands und begeistert durch seine Lage, die Architektur und als Gesamtkunstwerk im Zusammenspiel mit der herrlichen Altstadt Limburgs!

Schon von weitem sichtbar thront das Meisterwerk der rheinischen Spätromanik auf einem Felsen über der Lahn. Hoch überragt der Dom die schmucke Fachwerkaltstadt mit den verwinkelten Gässchen.
Erleben Sie die Altstadt und den Dom von Limburg und genießen das Altstadtflair im Sommer, staunen Sie über die Balkenköpfe am Haus der sieben Laster  und tauchen Sie ein in eine über 1000-jährige Geschichte.

Diese Reise führen wir mit dem durch, der über maximal 8 Sitzplätze verfügt.

TAGESAUSFLUG

DONNERSTAG • 07.09.2017
Fahrt im K&N-MINIBUS ab unseren angebotenen Zustiegen in die an der Lahn gelegene Fachwerkstadt Limburg. Nur wenigen Städten blieb, wie Limburg, das gesamte Ensemble mittelalterlicher Bebauung nahezu unversehrt erhalten. Deshalb steht heute der ehemals ummauerte Stadtkern zwischen St. Georg-Dom, Grabenstraße und der alten Lahnbrücke von 1315 als Gesamtanlage unter Denkmalschutz. Die Fachwerkbauten mit ihren reichen, oft figürlichen Schnitzereien entstammen dem 13. bis 18. Jahrhundert. Es sind Burgmannenhöfe und Stiftsherrenhäuser, Wohnhäuser wohlhabender Patrizier und zahlreiche Hallenhäuser, die typischen Geschäfts- und Wohnhäuser der Handelsherren. In den letzten Jahren wurde ein großer Teil der historischen Gebäude von Grund auf saniert und einer adäquaten Nutzung zugeführt.

Sie beginnen das Programm mit einer kurzen Domführung. Der Limburger Dom thront oberhalb der Altstadt von Limburg neben der Burg. Die hohe Lage auf den Felsen oberhalb der Lahn sorgt das der Dom weithin sichtbar ist. Wahrscheinlich ließ Graf Heinrich von Nassau den heutigen Dom ab 1206 auf dem Platz der älteren Stiftskirche erbauen. Er wurde als Stifts- und Pfarrkirche St. Georg und St. Nikolaus 1235 durch den Trierer Erzbischof geweiht. Im Jahre der Weihe erfolgte auch die Grundsteinlegung der Marburger Elisabethkirche, der zweiten „großen“ Kirche im Lahngebiet, die bereits ganz in den Formen der frühen Gotik erbaut wurde. Der Limburger Dom ist noch ganz der späten rheinischen Romanik verhaftet, die Doppelturmfassade, Langhausemporen, Zwerggalerie, und die Rautendächer der Türme gehören zum alten rheinischen Formengut. 

Ausreichend Freizeit zur Mittagspause in der Altstadt und geführter Stadtbummel durch die Fachwerkgassen. Beginn der Rückreise mit Ankunft am Abend.
 

Leistungen

  • Fahrt im K&N-MINIBUS (8 Fahrgastplätze • Reisebusbestuhlung • Klimaanlage etc.) ab Köln, Dormagen & Düsseldorf(-Süd)
  • K&N-Fahrer & sachkundige Reiseleitung ab/bis Rhld.
  • alle Besichtigungen und Rundgänge
  • Führung im Dom zu Limburg
  • ausführliche Reiseunterlagen & weitere kleine Extras

Preise pro Person in EUR

Ausflugspreis 99 €

Hinweise zur Reisedurchführung

Teilnehmerzahl
mind. 6 Personen
max. 8 Personen

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird eine ausdrücklich ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist Kultour & Natour berechtigt, die Reise bis zu 25 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Reiseveranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.